Was kann man gegen immer kalte Hände machen?

1 Antwort

Ich kenne das Problem und ärgere mich auch immer wieder drüber. Wenn Du auch bei normalen Temperaturen Probleme hast, kann das auf Durchblutungsstörungen hindeuten. Das würde ich mal medizinisch abklären lassen. Ansonsten kann es helfen, unter den Fäustling noch einen dünnen Unterziehhandschuh aus Seide oder Wolle drunterzuziehen. Am Besten ist es, die Hände gar nicht kalt werden zu lassen. Wenn sie doch kalt sind: Armkreisen. Richtig schnell und kräftig. Ist zwar nervig, bringt aber das Blut in die Finger und schafft zuverlässig Wärme. Muss man zur Not halt öfter machen.

danke danke

0

Was für ein Mittel benutzen die Handballer für ihre Hände?

Ich habe gesehen, dass Handballer sich öfters an die Fersenkappe ihrer Schuhe greifen und sich dann was an ihre Hände reiben. Was ist das für ein Mittel und wofür ist das gut?

...zur Frage

Kalte Hände beim Fahrradfahren

Eigentlich wollte ich am Wochenende mein Fahrrad mal wieer aus der Garage holen. Aber was michd avon abgehalten hat ist die Tatsache, dass ich beim letzten malen immer eiskalte Finger bekommen habe. Ich benutzte zum Fahrrad fahren meine Laufhandschuhe von Adidas. Hat vllt jemand einen Tipp wie ich verhindern kann das meine AHände sooo kalt werden? Mit zwei paar handschuhe fahren finde ich unangenehmn. MAcht es vllt mehr sinn mit wollhandschuhe zu fahren oder ist das wiederum blöd, da man am lenker keinen halt hat?

...zur Frage

Mittelhandknochenbruch (MHK5) wann kann ich wieder mit dem Training anfangen bzw voll belasten?

Hallo erstmal, ich komm mal direkt zur Sache: Unzwar hab ich vor 5 Wochen und 1 Tag die Hand operiert bekommen, welche ich 1 Tag vorher gebrochen hab (mhk5) und wollte nun wissen, wann ich wieder mit dem Krafttraining anfangen kann (unzwar mit voller Belastung!!!) Ich habe ne Platte und 4 Schrauben drin die Naht ist gut verheilt und es ist (glaube ich zumindest) ganz abgeschwollen, wobei ich das nicht genau sagen kann weil ich irgendwie vermute dass sich die Platte am Handrücken bisschen anhebt wenn ich die Hand gerade ausstrecke und die Platte, so der Arzt, kommt nach ca 6-8 Monaten wieder raus und die Physio ist auch super verlaufen, hatte heute den letzten Tag und die Hand lässt sich so ca 90 oder 95 Prozent einwandfrei bewegen und fast komplett ohne Schmerzen. Zu meiner Person : ich bin 19 Jahre alt und war vorher regelmäßig im Fitnessstudio und möchte diesem Hobby wieder nachgehen. Hat jemand von euch Erfahrung was dashier betrifft ? Weiß einer von euch wie lange das dauert bzw wann ich meine Hand wieder ohne Bedenken ganz belasten kann ? Und wie wäre die Idee einfach wieder normal mit bandage anzufangen(solche Bandagen wie die Boxer haben um ihrer Hand unter den Handschuhen gute Stabilität zu bieten)?

Danke im Voraus (:

...zur Frage

Blasen an den Händen vom paddeln?

Ich bekomme vom Paddeln immer so schnell Blasen an den Händen, ist das einfach eine Sache der Technik das zu vermeiden oder wie kann man das verhindern?

...zur Frage

immernoch kalte hände..

hallo, hatte hier schonmal eine frage gestellt in bezug auf skifahren und eishände. habe mir endlich ordentliche handschuhe gekauft mit goretex von reusch (fauster)..dasselbe problem, nach 30 minuten denke ich meine finger erfrieren? sollte man sich echt polarhandschuhe kaufen bei so einem problem? das kann bald gar nicht mehr sein.. mit den füssen dasselbe. nur da eben beheizte skistiefel und es geht für 2 stunden.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?