was kann man gegen eine Zerrung tun,damit sie schnellstmöglich verheilt?

4 Antworten

Ich würde sagen, das beste ist wirklich einen Arzt aufzusuchen. Je nach schwere der Zerrung brauchst du vielleicht sogar eine Gehhilfe. Schau mal hier rein, da gibts einige Infos zu Zerrungen und anderen Sportverletzungen: http://sportverletzungen.net

Ich selbst hatte eine Muskelfaserriss im hinteren Oberschenkel. Sozusagen die Steigerungsform einer Zerrung. Milch würde ich nicht trinken, da es durch zu viel Milch zu Verklebung der Faszien und Muskulatur kommt.

Man hat es Nachgewiesen, es gibt allerdings noch keine Studien dazu.

Wie man generell mit Muskelverletzungen umgeht, kannst du lernen, wenn du dich ein wenig auf dem Kanal hier herumtreibst.

Beispielhaft, kannst du dir gerne dieses Video zur Oberschenkelzerrung hinten anschauen.

https://youtube.com/watch?v=v9zQ2RIkhmQ

Hallo ich habe gerade auch eine Zerrung am Kreuzband ich finde man sollte sich nur ein bisschen damit bewegen und dann wieder kühlen aber achtet darauf das ihr öfters euch eine Pause gönnen solltet und das Bein hochlegen. Aber bei dem bewegen  NICHT übertreiben sondern immer sachte. Gute Besserung;) 

Arnika Massageöl

Hey Leutz,

habe mir das Arnika-Massageöl von Weleda zugelegt, und würde gerne wissen ob ihr mir sagen könnt, wie lange vor einem Fußballspiel man sich damit einreiben sollte.

MfG

...zur Frage

Wie kann man das subjektive Empfinden einer Trainingseinheit messen?

Durch/ Mit welchen Methoden kann man denn das messen? Wisst ihr das? Mittels Noten oder vielleicht einer Art Fragebogen?? Hat das von euch schon mal jemand gemacht!?! Was sind eurer Erfahrungen? Würde sowas auch gerne machen, daher freue ich mich über jede hilfreiche Antwort ;-) lg

...zur Frage

Training mit leichter Muskelzerrung bzw. beste Hilfe bei Muskelzerrung vor Wettkampf

Hallo zusammen, dann möchte ich auch meine 1.Frage hier stellen ;)

Von Zeit zu Zeit kann es ja mal vorkommen, dass man sich im Training (mein konkreter Fall Tennistraining) durch eine "dumme" Bewegung eine leichte Muskelzerrung zuzieht. Da es hier nicht um mich direkt geht sondern um meine Trainingsgruppe, hätte ich gerne ein paar Tipps, die ich ihnen geben kann zur Linderung der Schmerzen / Heilung.

Altersgruppe 12-16. Geht hier vor allem um Verletzungen der leichteren Art, sprich unmittelbar nach dem Training ist noch nichts zu spüren, sondern erst am nächsten Tag. z.B. Zerrung Oberschenkel, Schmerzen bei Ansoannung bzw stärkere Belastung beim in die Knie gehen; laufen aber problemlos und schmerzfrei möglich. Klar, Pause ist immer ein gutes Mittel, aber welche Alternativen sind hier noch sinnvoll?

Wie kann ich als Trainer einschätzen wie schwerwiegend die Verletzung ist, sprich ob es sinnvoll ist dieses eine Match noch zu spielen oder es abzusagen (die Kinder wollen immer, nur muss man sie auch manchmal vor sich selbst schützen)?

Zusammenfassend: Gibt es hier genauere Anhaltspunkte, um die Verletzung (Schwere der Zerrung) gut einschätzen zu können? Und was kann ich als Tipps weitergeben, was die Kinder nach Auftreten tun sollen?

Freu mich auf eure Antworten

...zur Frage

Wie wird der körper dehnbarer?

Ich würde gerne wissen wie man dehnbarer wird. Helfen Dehnübungen?? Es geht um die Beine

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?