Was kann man gegen eine Knochenhautentzündung tun?

1 Antwort

Einige mir bekannte Läufer, die öfter damit zu tun haben, schwören auf Quarkwickel: Quark fingerdick auf die schmerzenden Stellen, darüber ein feuchtes Tuch, das Ganze mit einem trockenen Tuch fixieren und ca. eine halbe Stunde drauf lassen. Am Besten mehrmals täglich wiederholen. Bis die Reizung/Entzündung abgeklungen ist, auf jeden Fall pausieren, das kann sonst chronisch werden.

Was möchtest Du wissen?