Was kann ich meiner labilen Wadenmuskulatur gutes tun?

3 Antworten

Um einem Muskelfaserriss vorzubeugen würde ich Magnesium nehmen, das wurde einem Freund von mir mal empfohlen, als der in der Wade einen Muskelfaserriss hatte und seitdem hat er keine Probleme mehr.

Auch das ist nicht ganz richtig, nicht magnesium, sondern Kalium solltest du zu Dir nehmen.........

0
@activizeoxyplus

Heute habe ich die Werte meiner Blutuntersuchung beim Hausarzt besprochen. Kaliumwert ist top. Das kanns also nicht sein. Aber danke für Deine folgerichtige Vermutung!

0

Magnesium nehme ich auch bereits als Tabletten, die man in Wasser auflöst und trinkt. Im täglichen Wechsel mit Kalzium-Tabletten. Ein anderer User schreibt hier was von Kalium. Muss ich mich mal näher mit befassen, weiß nämlich nicht, was das bewirkt.

0

Hallo, wenn du mir deine Email addy gibst kann ich dir ein paar spezielle Sachen empfehlen......

Danke für Deine Bereitschaft. Zum einen weiß ich jetzt nicht wie ich Dir meine email zukommen lassen könnte (bin noch neu hier und unfit)ohne sie gleich hier öffentlich zu machen, zum anderen: Kannst Du die speziellen Sachen nicht hier reinschreiben. Dann hätten alle was davon?! Was meinst Du?

0

also muskelfaserriss und muskelkater sind nicht das gleiche , mit magnesium lassen sich krämpfe vorbeugen , und deinen trainingszustand kann man auch nicht beurteilen , in der hallen wird der fussball anders gespielt , sehr kurze antritte und viele richtungswechsel , und mit den hallen schuhen klebst du richtig , denke hier ist eine muskuläre überlastung , rate zu sprintübungen , bergan sprints und radsprints , sprungübungen , auf eine kiste springen 30 -40 cm hoch , oder nur sprünge aus dem stand ...

Was möchtest Du wissen?