Was kann ich meinem Körper gutes tun?

2 Antworten

Du läufst täglich 15-20 Km ???...und wunderst dich dann das du am Folgetag auch schon mal ausgelaugt bist. Wenn du mich fragst dann solltest du primär 1-2 Ruhetage in der Woche einlegen. Kein Sportler kann auf Dauer jeden Tag Kraft und Energievoll trainieren. Was die Ernährung betrifft da solltest du dich ausgewogenen und Sportgerecht ernähren und vor allem genügend Flüssigkeit zu dir nehmen. Wenn du dies beherzigst, dann benötigst du an sich auch keine zusätzlichen Mineralien. Bei heißen Temperaturen kann ein Magnesiumpräparat schon mal sinnvoll sein, da Magnesium das Mineral ist welches am schnellsten ausgeschwitzt wird und zu einem Mangel führen kann. Generell sollten Mineral oder Vitaminpräparatte aber nur zum Einsatz kommen wenn ein Defizit vorliegt. Um auf der ganz sicheren Seite zu sein kannst du beim Arzt einen Blutcheck tätigen und deine Mineralbilanz prüfen lassen.

ich greife höchsten auf Magnesiumtabletten zurück und trinke Mineralwasser oder auch mal was isotonisches aufgrund des Mineralmangels des Körpers. Ansonsten kannst du dich mal durchkneten lassen oder eine Stunde in der Sauna oder Dampfbad verbringen. Ich persönlich geniese auch mal ein schön "kühles" Bad am Abend vor dem schlafen gehen. Denke das tut deinem Körper sicherlich Gut.

Gruss Roger

Mit Mineralienkombination und Krafttraining Fett schmelzen lassen?

Kann man mit einer speziellen Mineralienkombination und dem passenden Krafttraining wirklich Fett schmelzen lassen?

...zur Frage

Spitzbrust trotz wenig Gewicht... was tun?!

hallo, zu mir: 1,73m , 64kg, 20jahre..

zu meinem problem.: mit ca. 16 jahren hatte ich schon folgendes problem.... gewicht von ca. 59 kg, flacher, schlanker körper, niedriger fettanteil un spitze brust...

mittlerweile sind es wie oben geschriebn 64kg, würde nich sagen dass die brust größer wurde, aber noch immer so störend wie damals.. wie krieg ich das problem auf die reihe.. hatte mir schon sagen lassen, dass ich ne diät machen soll, kfa senken un dann sollte das problem behoben sein. jedoch frag ich mich, ob das bei meinem gewicht so ratsam ist, abzunehmen.. hm.

Knoten/Gynäkomastie kann ich ausschliesen, würde man ja spüren... is einfach nur fett, vorallem in der nippel-region. ;D

fitness studio habe ich damals regelmäsig besucht, ca. 1 jahr lang & u.a. mit übungen wie dem butterfly... auch ausdauersport wie joggen habe ich betrieben, das hatte sogar MINIMAL etwas bewirkt, jedoch kaum der rede wert. mittlerweile "trainiere" ich nur noch von zuhause aus. falls ihr tipps bzw. übungen für mich habt, immer her damit. danke euch im voraus..

...zur Frage

Hallo zusammen 👋würde gerne wissen ob man auch proteinshaks an Regenerations tagen trinken muss.?

...zur Frage

8-12 Wiederholungen was versteht man darunter genau?

Hallo,

Ich bin seid 3 Tagen im Fitnessstudio angemeldet und habe mich über den Muskelaufbau informiert am besten sind 8-12 Wiederholungen geeignet aber ich verstehe nicht genau was damit gemeint ist:

kann ich auch 3 Sätze mit 12 Wiederholungen machen ? oder sollte der erste Satz 12 Wiederholungen sein und dann mit den Wiederholungen runter gehen ? Danke im voraus

...zur Frage

Erholung und Ernährung nach dem Handball-Training am Vortag

Ich war gestern das dritte Mal beim Handball-Training und habe heute leichten Muskelkater, da mein Körper diese Art Belastung noch nicht gewohnt ist. Was kann ich meinem Körper heute Gutes tun, damit er sich optimal erholen kann und was sollte ich essen und was nicht? Baden gehen und Dampfkammer oder doch lieber Stretching? Sonst mache ich zuhause Hanteltraining, gehe schwimmen, Rad fahren und eben Stretching. Ball..

...zur Frage

Welches Ausdauer-Fitnessgerät für zu Hause?

Hi,

ich würde mir gerne ein Fitnessgerät für zu Hause zulegen. Es ist einfach nur dafür gedacht, dass ich mich mehrmals pro Woche jeweils so um die 20-30 Minuten sportlich betätige. Bin mit meinem Körper zufrieden und möchte weder ab- noch zunehmen, auch Muskelaufbau ist mir nicht so wichtig. Möchte einfach meiner Gesundheit etwas Gutes tun und mein Herz/Kreislaufsystem stärken. Ausgeben möchte ich etwa 100€, max. 200€. Ich überlege daher, mir einen gebrauchten Crosstrainer zuzulegen. Würdet ihr mir etwas Anderes empfehlen? Falls es wichtig ist: bin weiblich, 19, normalgewichtig, kein blutiger Anfänger, aber auch nicht wirklich in Übung.

Wichtig: Fitnessstudio und regelmäßiges (!) Joggen/Radfahren kommen nicht infrage (ersteres wegen fehlender Zeit zur An- & Abreise (je 30 Min), die letzteren beiden wegen wetterbedingten Motivationsproblemen, v.a. Regen, Schnee, Kälte oder Hitze :D), also bitte diese Diskussion nicht eröffnen, danke!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?