Was kann ich meinem Körper gutes tun?

1 Antwort

Du läufst täglich 15-20 Km ???...und wunderst dich dann das du am Folgetag auch schon mal ausgelaugt bist. Wenn du mich fragst dann solltest du primär 1-2 Ruhetage in der Woche einlegen. Kein Sportler kann auf Dauer jeden Tag Kraft und Energievoll trainieren. Was die Ernährung betrifft da solltest du dich ausgewogenen und Sportgerecht ernähren und vor allem genügend Flüssigkeit zu dir nehmen. Wenn du dies beherzigst, dann benötigst du an sich auch keine zusätzlichen Mineralien. Bei heißen Temperaturen kann ein Magnesiumpräparat schon mal sinnvoll sein, da Magnesium das Mineral ist welches am schnellsten ausgeschwitzt wird und zu einem Mangel führen kann. Generell sollten Mineral oder Vitaminpräparatte aber nur zum Einsatz kommen wenn ein Defizit vorliegt. Um auf der ganz sicheren Seite zu sein kannst du beim Arzt einen Blutcheck tätigen und deine Mineralbilanz prüfen lassen.

Nehme ich jetzt Fett ab? Muskelaufbau, Ernährung

Hallo, Ich möchte durch gesunde Ernährung, Muskelzuwachs und eine Niedrige Prozentzahl an Fett damit die Muskeln schön sichtbar sind. Nur lese und höre ich immer wieder andere Sachen wie man sich richtig ernährt. Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

Meine heutige Ernährung: 100g Reis 150g Thunfisch 25g Nüsse 200g Reine Buttermilch 100g Haferflocken 30g Mozzarella 150g Baguette 24g Tomate 150g Ei Ein Pizzastück( Ausnahme, hätte normalerweiße etwas mit Kohlenhydraten stattdessen genommen.

Mein Tagesbedarf ist damit um ca. 87 % gedeckt. Essen will ich heute nichts mehr. Fett : 56g (29% des Brennwertes) Kohlenhydrahte: 203g (46% des Brennwertes) Protein: 112g (25% des Brennwertes) Ich gehe 3 mal die Woche Joggen und esse an diesen Tagen 100% des Tagesverbrauch, ohne die Anstrengung des Joggings mit in die Kalorien zufuhr einzubeziehen. Ich wiege 50 Kilo.

...zur Frage

fit und gewicht reduzieren nach verletzung

hi an alle die es lesen und mir vll tipps geben oder helfen möchten ;)

bin 24 jahre alt und spiele fußball wiege jetzt 88 kilo bei 172 cm größe aber nicht alles fett oder speck sondern auch viel muskeln druch früheres krafttraining ich hatte vor halben jahr meniskuss und innebandriss im knie und wa 3 monate weg vom fenster und habe daurch klar zugenommen:( meine frage nun würde gern auf 80 78 kilo kommen habe viel gelesen und gegoogelt aber hoffe hier mehr hilfen zu finden ;) essen morgens auf arbeit 4 schwarzbrot stullen mit käse wurst philadelphia mittags meisten nudeln reis oder kartoffeln mit hünchen 3 abends ab 18 uhr nichts wenn zu viel hunger bischen rührerei mit salat, 3 mal die woche fußball + sonntags spiel fitness länger nicht aber habe gehört ganz körper training wäre angebrachter als split training so nun meine frage was kann ich vll noch ändern und wie trainieren richtung fitness an dere personen raten mir noch die 3 freien tage laufen tzu gehen was ich für überbelastung halte danke im vorraus ;) grus sacha

...zur Frage

Wie wichtig ist Ernaehrung?

hallo, also ich versuche fuer mein fussball spielen das optimale rauszuholen, vielleicht nen paar prozente durch ernaehrungsumstellung..ich bin 1.72 gross und wieg so 57 kilo, ziemlich wenig..und 17 jahre alt...naja jedenfalls ich denk nich drueber anch und schreib auch nich auf was ich esse, in den letzten paar tagen ess ich gerne nudeln, die mach ich mir selber und dann einfach bisl wurst und ketchup rein, hab aber keien evraenderung gemerkt waren auch erst 3 oder 4 male...wir essen viel kartoffeln mit fleisch normales eben, heute gabs neben 2 tellern nudeln nach der schule wiener und kartoffelsalat zum abendbrot, also ich wuerde sagen ganz normal, meine eltern kochen nich zu fett...ich trink allerdings viel pepsi, vlt so 1,5 liter protag wuerd ich schaetzen, hab bislang noch keinen gleich gut schmeckenden ersatz gefunden =( is allerdings die diaet pepsi also weniger oder garkein zucker...naja das gelbe vom ei is es sicher trotzdem nicht

naja habt ihr tipps was sollte ich essen um eventuell fitter zu werden oder sonstige vorteile rauszuholen? danke!!!

...zur Frage

Wie schlimm wirkt sich Passivrauchen aus?

Hey Leute,

jedes mal, wenn ich gezwungenermaßen durch meinen Vater oder sonst wo passivrauche , mach ich mir manchmal extremen Kopf darüber, wie schlimm sich das denn jetzt auf meine Leistung im Kraftsport auswirkt. Ich hab meinen Vater schon darauf hingewiesen, dass er doch nicht in der Wohnung rauchen soll oder zumindest nicht, wenn wir da sind. Er beherzigt das jetzt meistens auch, aber heute, als ich um 6 Uhr morgens im Bad war, hatte es extrem nach Zigarretenqualm gestunken, das Fenster war zwar halboffen, hat aber kaum was gebracht. Da ich aber groß musste, musst ich den Qualm erstmal über mich ergehen lassen, danach die Fensterbank leer gemacht, um endlich das Fenster komplett aufmachen zu können. Ich ärger mich jedes mal schwarz darüber, wenn ich diesen Gestank einziehen muss und mach mir sorgen, dass das meine sportliche Leistung beeinträchtigt.
Ich bin mir jetzt nicht sicher, ob das heute davon kam, dass ich vor dem Training eventuell zu viel gegessen hab ( 500g Magerquark mit Bananen, etwas Honig und Haferflocken) oder das Passivrauchen daran schuld war. aber das Kreuzheben und Langhantelrudern fielen mir heute extrem schwer, schwerer als sonst. Ich bekam schlechter Luft als sonst, hab ganz normal geatmet. Aber es legte sich mit der Zeit, sodass ich kurz vor Ende meiner Trainingseinheit die Übungen viel leichter ausführen konnte. Ich musste außerdem beim Kreuzheben und Rudern immer bisschen aufstoßen, mir war leicht übel und hatte etwas Völlegefühl. Ich glaube eher, es kommt vom großen Mahl davor, es lag bestimmt etwas schwer im Magen und später war es einigermaßen verdaut bestimmt und deswegen gings mir wieder etwas besser.

Aber ich frag euch nochmal, könnte auch das Passivrauchen daran Schuld sein oder dauert es viel länger, bis es einen merklichen Effekt ausübt? Ich wünschte, die Tabakkonzerne würden bankrott gehen. In meinen Augen hat kein Mensch das Rauchen nötig, es ist auch klar, dass Leute, die mit dem Rauchen anfangen, dieses aus negativen Gefühlen heraus tun. Es ist durch und durch ein selbstzerstörerisches Verhalten und sowas ist nicht gesund, weder physisch und psychisch. Genauso wie Burnout Syndrom und sonstige Sachen, es dient immer zur Stressreduktion.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?