was kann ich machen um nach meinem Bandscheiben Problem L4 L5 S1 meinen Rücken zu staerken

3 Antworten

Wenn der Muskelaufbau nicht geholfen hat ist eine Operation für zahlreiche Bandscheibenpatienten ein guter Weg Beschwerden dauerhaft loszuwerden. Inzwischen gibt es auch neue Verfahren bei denen nur durch ein kleines loch Operiert wird. (Minimal Invasiv) da ist auch das infektionsrisiko wesentlich geringer.

hier wird das gut beschrieben: http://joimax.com/de/patienten/Bandscheiben-OP.php

Erste Wahl dafür ist Kettlebelltraining. Der Swing als Grundübung ist das beste was du lernen kannst. Btw, Crunches sind in diesem Fall nicht empfehlenswert.

Zuerst ist es schon einmal gut, dass du (zumindest in der Überschrift deiner Frage) die Wirbelkörper in die richtige Reihenfolge gebracht hast, sonst könnte jemand noch auf die Idee kommen, du hättest einen Bandscheibenvorfall zwischen L4 und S1. Zur Frage selbst: Bei deinen Problemen ist es gleichermaßen wichtig, sowohl die unteren Rückenmuskeln, als auch die gesamte Muskulatur der Bauchwand zu stärken. Dabei muss stets das beachtet werden, was ich in meiner Antwort zu deiner vorigen Frage geschrieben habe: Stauchungen der Wirbelsäule meiden, Traktionen der WS suchen! Für die Kräftigung der Rückenmuskeln bleiben dir nur Extensions in Bauchlage, die aber nur aus einer leichten Rumpfbeuge in eine leichte Überstreckung auszuführen sind. Die Muskeln der Bauchwand solltest du im Hang an der Klimmzugstange trainieren: Beine heben nach vorn und zur Seite. Crunches und Sit-ups sind dagegen weniger zu empfehlen, weil sie zu stark die WS stauchen.

Was möchtest Du wissen?