Was kann ich machen damit mir beim Squashen der Unterarm nicht so schmerzt?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich tippe eher darauf, dass deine Technik nicht ganz sauber ist und du vielleicht etwas zu verkrampft schlagst. Probier mal etwa slockerer zu schwingen. Da ich nicht sehe wie deine Technik aussieht, wär es vielleicht wirklich nicht so schlecht mal eine Trainerstunde zu nehmen. Ich glaube fast nicht, dass der Grund der sein könnte, dass du einfach zu wenig spielst, sonst hätte jeder der mit Squash beginnt solche Probleme und das wäre imr neu, aber es kann schon sein, dass du diese Art vin Bewegung vielleicht gar nicht gewohnt bist.

Rumpelstielz 03.01.2008, 22:08

Danke Squasher, ich glaub, ich bin der Verkrampfer... Ich meine immer, wenn ich nicht draufknall, dann fliegt der Ball nicht... Trainerstunden könnten nicht schaden...

0

Hi Rumpelstielz,

ich kann mir bei Deinem Problem drei Möglichkeiten vorstellen: 1.) Vielleicht ist Deine Bespannung zu hart, so dass der Schläger im Treffmoment zu viele Schwingungen auf Deinen Arm überträgt. 2.) Durch eine falsche Schlagtechnik wird Dein Unterarm zu stark belastet. 3.) Du spielst nicht oft genug, so dass der Unterarm nicht an die Belastung angepasst ist. Bei allen drei Möglichkeiten würde ich Dir eine Lösung empfehlen: Wende Dich diesbezüglich an den Trainer in Deiner Squashanlage und bitte ihn um Rat.

Was möchtest Du wissen?