Was kann ich gegen Nackenschmerzen beim klettern tun?

2 Antworten

Du kannst den Nacken dehnen, in dem du dich hinsetzt und den Kopf vorsichtig! nach vorne unten ziehst und dabei die Wirbelsäule einrollst. Im Vierfüßlerstand kannst du dich strecken und Zusammziehen mit den gegengleichen Armen und Beinen, um deine Rückenstrecker und Nackenmuskulatur zu kräftigen. Dann würd ich einfach nur den Nacken vorsichtig mobilisieren.

xtough hat schon viele gute Tipps gegeben. Was mir noch einfällt, wenn es sehr hartnäckig ist: Achte mal darauf, ob die Probleme nur beim Klettern bzw. Sichern da sind. Oft hat man generell Probleme mit verspannter Nackenmuskulatur, die dann dadurch noch verstärkt werden. Ist ein häufiges Problem von "Schreibtischtätern", ich kämpfe auch immer wieder damit. Dann rentiert sich auch mal ein Besuch beim Arzt, in der Hoffnung, ein Rezept für Physiotherapie zu bekommen. Dort bekommt man die genau richtigen Übungen gezeigt, außerdem kann der Physio die Verspannung erstmal lockern. Solange die nämlich besteht, bringt die ganze Gymnastik meist nicht wirklich viel.

Kann man in Mexiko klettern?

Mich interessiert schon lange, ob man in Mexiko klettern kann und wen ja zu welcher Jahreszeit. War jemand schon mal dort beim Klettern?

...zur Frage

beim bankdrücken mit der stange ganz nach unten an die brust?

hallo

ich betreibe muskelaufbautraining und möchte gerne eine frage zum bankdrücken stellen.

ich würde gerne wissen wie man es am besten tun sollte..mit der stange bis nach ganz unten, das sie die brust berührt und nach oben drücken oder mit der stange nur so halb runter? wie macht man es richtig? und wie soll ich den winkel beim bizepstraining machen? den arm ganz lang nach unten lassen und wieder hochheben oder nur halb ?

...zur Frage

Aufwärmen beim Klettern / Helm tragen

Hallo ich bin Anfänger beim Klettern und hab noch nicht so viel Erfahrung. Nun meine Fragen: Sollte man sich vor dem Klettern aufwärmen und wenn ja wie? Manchmal ist ja die Wanderung zu den Felsen schon ein kleines Aufwärmprogramm, aber ich bin Nachsteiger und muss dann immer etwas warten bis ich losklettern kann und mir ist dann oft auch schon wieder etwas kühl. Und meine zweite Frage: Sollte man mit Helm klettern? Ich nehme blutverdünnende Medikamente und muss bissle auf Verletzungen achten und bin noch bissle ängstlich, da wäre es doch ratsam oder? Wir machen kein Alpinklettern, sondern vorerst nur bis Schwierigkeitsgrad IV.

Vielen Dank im Voraus

...zur Frage

Kann man in Rumänien klettern?

in Rumänien klettern wäre ein sehr ausßergewöhnlicher Klettertrip. Geht das, weiß jemand ob man da klettern kann?

...zur Frage

Was kann man gegen schmerzende Haut beim Klettern tun?

Ich habe oft nach dem Klettern oder auch schon während des Kletterns an kleinen Leisten ziemlich Schmerzen an der Haut. Das kann auch der Fall sein, wenn die Hornhaut relativ dick ist. Gibt es da irgendwelche Salben, oder andere Möglichkeiten?

...zur Frage

Tennissaite reißt oft an der Oese - was tun?

DIe Saite reißt bei mir oft oben an den Oesen ab... sind die zu scharf evtl, was kann ich machen? Denke das Probleme haben mehr Spieler, was tut ihr dagegen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?