Was kann ich gegen meine Aufregung vor Wettkämpfen im 100 m Sprint tun?

3 Antworten

Bei mir ist die Nervosität auch immer das Problem gewesen.Aber du musst dir einfach denken: Ich laufe für mich,ich laufe,um meine Zeit zu verbessern etc.Ich stelle mir sozusagen immer einen Tunnel vor,wo ich nur das Ziel am ende sehe.Da denke ich nie an die anderen Konkurrenten und laufe einfach. Bevor ich zum Start gehe höre ich auch "gute Laune" musik und lenke mich ein bisschen ab.

Hier solltest du versuchen dich Nervlich etwas runterzuholen. Es ist klar, das man vor dem Wettkampf etwas nervös ist. Versuche vorher ein paar Atemübungen, in dem du tief Ein und Ausatmest und versuchst deinen Körper zu entspannen. Auch Meditative Übungen können helfen ruhiger zu werden. Es gibt hier jetzt kein Patentrezept, da jeder anders mit der Aufregung umgeht.

Aufregung und Nervosität vor dem Wettkampf gehört einfach dazu. Das muss nicht unbedingt nur negativ sein. Sei selbstbewusst und ruf dir deine Stärken in Erinnerung. Am besten ist es natürlich diese Situation so oft wie möglich zu trainieren, und das geht eben nur im Wettkampf. Ich versuche auch möglichst viele Matches zu bestreiten, und bin trotzdem immer wieder erstmal nervös. Das legt sich aber immer sehr schnell, und man bekommt mit jedem Wettkampfimmer mehr Routine. Alles Gute!

Was kann man gegen Schmerzen in den Knochen/Muskeln in der Wade machen?

Hallo zusammen, wir hatten freitags Fußball Training und ein Spiel am Sonntag, es war heiß, wir sind viel gelaufen, der Platz war hart.

Seit dem tun mir die Waden beim rennen weh. Entweder sind es die Muskeln oder die Knochen. Genauer gesagt die Wadeninnenseite.

Kann man dagegen was tun? Magnesium, Zink, etc?

Vielen Dank schonmal :)

...zur Frage

Knochenhautentzündung und Sport LK

Hallo ;) Seit etwa 1-2 wochen hab ich einen ziehenden schmerz im rechten schienbein (war in den 6 wochen sommerferien jede woche etwa 4 mal joggen jeweils ne halbe stunde; bin grundsätzlich aber sportlich, war jedoch die letzten wochen durch ne adduktorenzerrung etwas eingeschränkt) Am Anfang hab ich´s fast nicht bemerkt und es war auch nur eine kleine stelle die betroffen war. Letzte woche war ich dann auch beim arzt und der meinte es wäre ne knochenhautentzündung und hat mir ne arnica salbe verschrieben, und sich sonst nicht weiter dazu geäußert. Seit heute zieht der schmerz aber fast bis zum knie und laufen wird auch schmerzhafter. Ich muss aber dazu sagen das die schmerzen noch gut auszuhalten sind und mich nicht übermäßig bis gar nicht einschränken. Jetzt kommt dazu das ich am Anfang vom sport lk steh und nicht wirklich aufhören kann zu trainieren..dazu bin ich einfach nicht gut genug. Also ich weiß ich sollte ne komplette pause machen und ich weiß auch dass das vernünftigste wäre, aber das ich das nicht machen werde weiß ich jetzt schon...Also: Was kann ich tun, damit die schnellstmöglich wieder weg geht ohne das ich ne komplette trainingspause einlegen muss? welcher sport geht noch am besten und kann ich trotzdem noch laufen gehn (sprint ist leider mein größtes deffizit). voltaren emulgel hilft bei mir leider nicht wirklich viel...kann kinesio tape helfen?liebe grüße

...zur Frage

Euer Geheimtipp gegen Aufregung und Nervosität!!!

Hallo, in circa 2 Wochen habe ich einen wichtigen Wettkampf im Bogenschießen, ich bin schon jetzt richtig nervös und habe Angst dass ich es nicht schaffe... Mir geht immer durch den Kopf dass ich wenn ich nur eine Runde vermassel verloren habe, und dann schieße ich daneben! Wie kann ich die Angst und Aufregung vor dem Wettkampf vermeiden dass ich wieder ruihg in den Wettkampf gehen kann??? Bitte um Antwort! LG DAniela

...zur Frage

Tipps für Schwimmwettkämpfe?

Hallo Habt ihr ein paar Tipps für Schwimmwettkämpfe für mich? Wie zum beispiel:Viel trinken.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?