Was kann ich gegen Blasen im Schlittschuh machen?

1 Antwort

Wenn du es noch nicht mit Tape probiert hast, würd ich das mal versuchen. Du musst nur schauen, dass es sich beim Socken anziehen nicht hochrollt. Vielleicht ist der Schuh ja doch etwas zu klein? Dann würde natürlcih ja nur ein neuer und größerer Schuh was bringen.

Kräftig juckende Beine beim joggen

Fast immer wenn ich joggen gehe fangen meine Beine sehr kräftig an zu jucken. Die ersten Minuten geht es noch aber nach einer weile muss ich mit dem joggen aufhören. Wenn wir mit der Klasse den Cooper rennen oder 1500-m ist alles ganz normal, ich glaube das könnte aber auch von der viertel Stunde aufwärmen davor kommen? Ich habe aber auch vor dem alleine joggen versucht mich erst aufzuwärmen, aber das hat nicht geholfen. Ich habe auch überlegt ob es an einer Durchblutungsstörung liegen könnte?

...zur Frage

Schmerzen in der Ferse nur in Fussballschuhen

Hallo, ich habe seit 1 Woche Schmerzen beim Laufen (bereits beim Gehen) in Fussballschuhen. Schon nach 2 Schritten spüre ich einen deutlichen Schmerz in der linken Ferse. Als Ursache schätze ich meine neuen Schienbeinschoner ein. Die hatte ich vor knapp einer Woche das erste mal an und da drückten die Protektoren unten im Schuh, aber nix wildes. 3 Tage später hab ich dann ohne trainiert und hatte anfangs ein leichtes Ziehen in der Ferse, hab mir aber nix dabei gedacht und das ganze war auch nach 10 min weggelaufen.

Am Sonntag zum Spiel traten dann die Probleme auf, jeder zweite Schritt schon recht starke Schmerzen. Warmlaufen brachte nix, danach Schuhwechsel, brachte auch nix. Dabei stellte ich fest das ich ohne Schuhe keinerlei Probleme hatte (weder beim Joggen noch beim Gehen). Ohne Schiebeinschoner liefs auch nich besser, sobald ich Fussballschuhe anhatte, kamen Schmerzen bei jedem Abrollen wenn die Ferse/Achillessehne die Hacken vom Schuh berührte. Am Ende hab ich mir ne einfach Diclofenac reingezogen und 90 Minuten ohne Probleme gespielt. Nach dem Spiel auch keinerlei Schmerzen (Barfuß & in Turnschuhen).

gestern und heute wieder getestet --> sobald ich Schuhe mit ner harten Hacke anziehe sind sofort die Schmerzen da

Ratschläge? Hilft Dehnen? Brauch ich Entzündungshemmer? Kann Ich joggen? (mein Sportarzt hat 2 Wochen Urlaub)

...zur Frage

Großer Zeh vor 10 Monaten ausgekugelt und immernoch starke Probleme beim belasten des Zehs

Hallo,

ich habe mir vor 9-10 Monaten den Großen Zeh am linken Fuß beim Fußball ausgekugelt.(nicht am ansatz zum Fuß, sondern in der mitte des Zehs) Befand mich dann 2 Wochen auf Krücken und nach 3 1/2 Wochen Habe ich wieder leich mit dem Training begonnen. Habe seitdem meinen großen Zeh mit Klebeband und den kleineren Zeh links daneben zusammengeklebt um diesen zu fixieren. Jedoch hatte ich immer meine Probleme. In letzter Zeit werden die Schmerzen immer stärker. Auch wenn ich bei der Arbeit bin ( bin Bürokaufmann also nicht wirklich in Bewegung) empfinde ich mehrmals am Tag ein starkes stechen in meinem Fußzeh im Bereich wo er ausgekugelt war, was allerdings nach einigen Sekunden wieder verschwindet. Beim Fußball jedoch habe ich immer Schmerzen. Ich sag zwar immer zu Meinen Trainer das die Schmerzen ziemlich stark sind und ich ausgewechselt werden möchte, jedoch tut er dies nie. Auch Entschuldigungen für das Trainig oder Spiel werden nicht akzeptiert sagt er. Wollte mich für das gestrige Spiel aufgrund der Schmerzen entschuldigen, jedoch bekam ich als Antwort: Entschuldigungen werden nicht akzeptiert, du musst mitspieln. Also hab ich mich eher schlecht als recht durchs Spiel gequält. So habe ich zurzeit ständig anhaltende schmerzen im Fußzeh die am Tag danach unerträglich werden auch wenn der Fußzeh im Ruhezustand ist. Hat jemand vielleicht einen Rat?

Habe den Winter über 4 Monate kein Training mitgemacht. Deshalb wunder ich mich über die immernoch bestehenden Schmerzen.

...zur Frage

Schmerzender Zehnagel

Ich habe seit ein paar Monaten meine beiden großen Zehen blau gefärbt. Dies liegt höchstwahrscheinlich daran das meine Schläppchen zu dieser Zeit sehr neu und eng waren. Daher bin ich nicht zum Arzt gegangen und wollte es rauswachsen lassen. Während dieser Zeit hatte ich immer öfter schmerzen an den Beiden zehen, habe mir aber nicht viel dabei gedacht da ich zu dieser Zeit sehr intensives Spitzentraining hatte. An einem Tag jetzt ca. 1 1/2 Monate her war ich in der Schule und ich hatte aufeinmal unerträgliche schmerzen am Zeh. Irgendwann hab ich es nicht mehr ausgehalten und hab auf der Toilette nachgesehen und mein kompletter rechter Zehnagel war in der Mitte gerissen und blutete. Daraufhin bin ich sofort zu meinem Hautarzt gegangen um es checken zu lassen. Dieser meinte nur es wäre eine Nagelbettentzündung und hat mir eine Salbe und ein Bad verschrieben. Es hat an dem Tag nicht mehr aufgehört wehzutun deshalb habe ich obwohl mein Arzt es verboten hatte eine Ibuprofen genommen. Diese hat den gröbstem Schmerz erstmal weggenommen und es ging wieder besser. Der Schmerz war aber nie komplett weg. Nun merke ich das der Schmerz immer mehr zurück kommt und achte natürlich viel mehr auf meine Zehen und habe bemerkt das sich am linken Zeh nun auch eine Wölbung üner dem blauen Fleck ergeben hat außerdem bilder sich auch hier der Nagel zurück. Er schmerzt auch immer häufiger. Der rechte Zeh schmerzt auch noch und ist gestern nach der Arbeit auf einmal wieder ein Stück mehr eingerissen so das nun schon fast der ganze Nagel waagerecht durchgerissen ist. Auch der blaue Fleck hat sich weiter ausgebreitet. Zudem habe ich heute gelesen das eine typische Nagelbettentzündung nach einer Woche vorbei sei.

Nun endlich meine Frage, habt ihr eine Idee was das sein kann ? Und ich bin in zwei Tagen eh beim Orthopäden, kann ich dem das auch zeigen oder lieber direkt zum Hautarzt ?

Danke im voraus :)

...zur Frage

Was kann ich gegen Seitenstiche tun ?

Hallo, gestern habe ich sehr viel Sport gemacht, wir haben ca. 90min Fußball gespielt und danach bin ich noch 4,5 km gejoggt. Plötzlich habe ich sehr schlimme Seitenstiche bekommen, die waren so schlimm, dass ich mich fast übergeben habe beim joggen. Ich habe versucht mich zusammen zu reißen aber es wahr echt sehr schlimm, da hat nicht mal die tricks wie arme in die Luft halten geholfen.

Heute wo ich von der schule kam kriegte ich wieder Seitenstiche, nicht so stark aber sie wahren da. Mein Problem ist heute steht viel Sport auf meiner Liste und die Seitenstiche verhindern mich daran.

Kennt jemand tricks mit was die weggehen?

Ich bin 17 Jahre alt ( M ) und sportlich.

...zur Frage

Hilfeee , frage für richtige experten . BRAUCHE SCHUHE FÜRS BOXTRANING UND ZUM JOGGEN IN EINEM

ich hab 3x in der woche boxtraning , davon ist 1 stunde ausdauertraning in der halle und eine stunde technik beim boxen und so . ich trage ganz normale turnschuhe von deichmann . meinebeine schmerzen nach jedem traning , vor einen monat tat mein wadenbein sogar so weh ,dass ich das traning um paar wochen pausieren musste , denn ich konnte fast nicht mehr laufen . bei mir bilden sich auch immer blasen am fuß . gestern war ich bei einem jogginschuh fachgeschäft , dort meinte der herr daswegen meinen schuhen meine beine weh tuhen und sich blasen bilden , er bot mir schuhe an und meinte das diese schuhe mine schritte immer abpolstern .

da ich aber boxsport treibe hat er gesagt das diese schuhe im anderen fall nicht geeignet sind , den die sohlen bei den joggingschuhen sind dick , und im ring oder so könnte ich sehr oft leicht umknicken . und könnte angeblich keine schnelleren schritte machen , da der schuh mein schritte polstern wird .

BITTE HILFT MIR UND DIE FRAGE SOLL ECHT NUR EXPERTEN BEANTWORTEN , WAS TRÄGT IHR , ODER WAS WÜRDET IHR MIR EMPFEHLEN

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?