Was kann durch Alkoholkonsum nach dem Sport alles im Körper passieren?

2 Antworten

In der Tat zerstört Alkohol genau die Bestandteile, die für Aufbau und Regeneration zuständig sind. Das mit dem Bier ist natürlich etwas willkürlich, aber da Bier sowohl Alkohol als auch viele Kohlehydrate enthält hat das schon einen wahren Kern. Am Ende muss jeder wissen was er mit dem Sport erreichen möchte. Etwas Ausgleich zum Alltag, Bewegung, Spass, dann schadet auch ein Bierchen danach nicht. Wer sich auf einen Wettkampf vorbereitet mit harten Zielen sollten die Finger vom Alkohol lassen.

Wie in allen anderen Dingen auch spielt die Menge hier die Hauptrolle. Gegen ein Glässchen Bier oder Rotwein ist mit Sicherheit nichts einzuwenden. Im Gegenteil Rotwein hat sogar eine positive Eigenschaft auf den Körper, da er die Gefäße erweitert. Die Menge ist hier einfach der maßgebliche Faktor. Wenn es bei einem kleinen Gläschen bleibt kannst du auch als Leistungssportler durchaus mal ein Bierchen oder Rotwein nach einem Training geniessen.

Was möchtest Du wissen?