Was kann das Stechen im Schienbein bedeuten??

2 Antworten

Hallo Daniel, nachdem Du ja schon beim Arzt warst, wundert es mich ein bisschen, dass Du nicht weißt, was genau Deine Beschwerden sind. Spontan würde ich so als Ferndiagnose mal sagen, dass das sicher noch die Nachwirkungen des Schlages bei Deinem letzten Fußballspiel sind. So eine Prellung vergeht nicht so schnell. Da ist Dein beschriebenes Antraben bestimmt nicht sehr heilsam. Wenn das nicht mit Deiner Sportverletzung gewesen wäre, hätte ich auf eine Knochenhautentzündung getippt, die gern mal kommt wenn man diese überlastet hat. Vielleicht ist die Knochenhaut ja auch bei Deiner Verltzung in Mitleidenschaft gezogen worden. Ich würde auf jeden Fall mal meinem Schienbein eine Ruhepause gönnen, und der verletzung genügend Zeit zum Ausheilen geben. Alles Gute dabei!

Wenn es nicht der Knochen ist, dann ist es vielleicht etwas muskuläres? "Stechen" bei Belastung hört sich eher danach an, vielleicht eine Zerrung oder ein Muskelfaserriss.

Im Spiel umgeknickt...komisches, spannendes Gefühl in der Außenseite des Schienbeins...

Bin gestern im Training umgeknickt. War nichts ernstes und habe weitergespielt. Nach dem Duschen wurde es immer fieser. Es ist beim Gehen ein leichter Schmerz zu spüren. Wenn ich versuche, den Fuß zu strecken, zieht der Schmerz weiter bis hoch in die Wade.

Viel mehr stört mich aber, dass es so ein spannendes Gefühl ist. Irgendwas scheint von Knöchel bis Wade zu spannen, was mich zum Beispiel beim Kuppeln im Auto einschränkt. Beim Gehen komischerweise aber nur wenig. Humpele leicht, aber damit kann man ja leben.

Angeschwollen kann man das alles aber auch nicht nennen. Logisch ist es dick, aber das hält sich im Rahmen. Und Verfärbt hat sich auch (noch) nichts.

Könnt ihr mit der Beschreibung iwas anfangen u mir helfen?

Gruß

...zur Frage

Frage zur Bänderzerrung

Hallo,

ich habe mir am vergangenen Mittwoch beim Training(Fußball) die Bänder gezerrt bzw. angerissen am Fuß(in der Nähe vom Knöchel)

Ich war gestern beim Arzt und darf erstmal 2 Wochen kein Sport machen ( :( ) und muss am Donnerstag nochmal dort hin.

  1. Wie lange darf ich wohl kein Sport, gerade Fußball, treiben?(habe die kommenden Wochen jetzt alles Turniere...)

  2. Tips um den Genesungsprozess zu beschleunigen?

Einige Informationen: Bei dem "Unfall" hat es "knax" gemacht und ich dachte zuerst, dass mein Knöchel verstaucht/gebrochen ist, bin aber aufgestanden und habe noch bis zum Ende des Trainings mitgespielt(ging noch ca. 30 Minuten) ohne Schmerzen.

Außerdem bin ich auch auchz komplett ohne Schmerzen vom Training nach Hause gejoggt im schnellen Tempo da es -10 C war(ca. 3 km, wenig, aber ebend ohne Schmerzen)

Meine Schwellung ist auch sehr gering, ledeglich oberhalb des Knöchels.

Außerdem habe ich vom Arzt "nur" einen Verband bekommen, welcher eig nichts bringt :D

Ich hoffe ihr könnt mir sagen mit was ich rechnen darf...

Liebe Grüße

...zur Frage

Umgenknickt trotz Bandage

Hallo! Ich bin gestern beim Basketballtraining trotz Bandage umgeknickt. Es schmerzte zwar sehr, aber es trat keine Schwellung oder Bluterguss auf. Mittlerweile ist der Bereich oberhalb des Knöchels geschwollen und es schmerzt ziemlich stark um den Außenknöchel v.a. unterhalb dessen. Ich habe heute meinen Arzt nicht mehr erreichen können, sodass ich hier um Rat frage, ob es sich evtl. um eine schwerere Verletzung handelt... Ist jemandem vielleicht schon einmal Ähnliches passiert?

...zur Frage

Merkwürdiges knacken/gnubbeln im Knie?

Seit einem Schlag auf das Knie beim Handball Anfang Februar habe ich immer wenn ich das Knie abwinkel ein Merkwürdiges knacken bzw eher "gnubbeln" im Knie. Es ist spürbar im Knie selbst und wenn ich die Hand auf die Stelle lege fühlt man es ebenfalls deutlich. Es befindet sich knapp rechts oberhalb der Kniescheibe. Direkt im Anschluss an diesen schlag auf das Knie hatte ich 2/3 Tage schmerzen bei Treppensteigen und eine leichte Schwellung aber keinen Bluterguss.

Ich habe leider erst übernächste Woche einen Termin beim Orthopäden und möchte mich deshalb schon einmal vorher umhören.

Weiß hier jemand worum es sich dabei handelt?

...zur Frage

Schmerzen im Hüftbeuger Bereich?

Hallo,

Ich bin 18 Jahre alt (m) und habe eigentlich mein Leben lang Sport getrieben, hatte nur jetzt anderthalb Jahre Pause doch habe vor drei Wochen wieder mit Fußball angefangen. :)

Beim ersten Training habe ich dann gemerkt, dass sich ein leichtes stechen im Bereich des hüftbeugers (nur links) befindet. Während des Trainings steigert sich der Schmerz und je nachdem wie groß die Belastung ist, schmerzt es auch mehr. Ich hatte noch nie derartige Probleme beim Fußball. Beim anheben des linken Beins, ist es dann wie als wäre es 'schwer' und das 'stechen' ist natürlich auch intensiver in diesem Moment. Am nächsten Tag ist es fast weg je nach Belastung, am zweiten Tag ist es immer weg.

Was kann ich tun ohne (falls nötig werde ich natürlich einen Arzt auf suchen) großen Aufwand, wieder 100% beim Fußball zu geben?

Freundliche Grüße

...zur Frage

Bruch Sticht noch nach 4 Monaten bei Belastung!

Hey Leute, Ich habe mir vor 4 Monaten bei einem Ringkampf den Oberarm 3-Fach gebrochen. Ich wurde Operiert und habe eine Platte mit 8 Schrauben bekommen. Heute war ich beim Arzt zur Röntgenkontrolle und der Arzt hat gesagt das der Bruch echt sehr gut verheilt ist und hat mir gesagt das ich es wieder voll belasten darf. Dann habe ich ihn gefragt wieso bei mir so ein Stechen bei der Belastung kommt. Er meinte das es von der Platte kommt und das ich mich daran gewöhnen sollte. Die Platte bleibt weil da ein nerv ist. Aber wenn ich jetzt Liegestütze machen tut es schon bei 10 echt weh. Meine frage jetzt hat jemand damit Erfahrungen damit wäre echt nett wenn mir jemand helfen könnte. Geht der schmerz nach einer weile weg?? oder bleibt er... Danke im vorraus für eure Antworten :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?