Was ist von Brooks Laufschuhen zu halten

2 Antworten

Ich denke jeder von uns hat so seine eigene Marke in denen jeder gut klar kommt. Ich selbst bin begeisterte Brooks Laufschuh Läuferin und immer wenn ich mir ein neues Paar zulege weiß ich, das ich diesen im Prinzip noch nicht einmal stark einlaufen muss. Der Schuh ist für mich wie geschaffen. Habe mich jetzt auch an den Wettkampfschuh von Brooks gewagt - bisher bin ich immer in den Adrenalin GTS gelaufen. Der Wettkampfschuh unterscheidet sich total vom Adrenalin und ist auch wieder bei meinem ersten und zweiten Lauf nicht unangenehm aufgefallen. Wie schon gesagt, der Schuh ist wie für mich geschaffen. Ich bin aber auch schon in anderen Modellen gelaufen - Saucony, Adidas, Nike, New Balance und Asics. Das einzige Model das ich nicht tragen kann sind nach mehrmaligen bösen Erfahrungen in Asics. In New Balance brauche ich sehr lange bis der Fuß den Schuh leiden mag. In den anderen aufgelistete Modelle ist es ok, aber bei weitem nicht so klasse wie in Brooks. Also einfach mal mehrere Hersteller testen und dann wirst Du für Dich irgendwann mal Deine Marke auch heraus finden.

Natürlich gehört Brooks zu den Top-Marken in Sachen Laufsport, allerdings kannst du nicht auf Grund einer Empfehlung auf Brooks-Schuhe umsteigen.

Da jeder Fuß anders ist, kann man nicht sagen, dass dir jede Marke auch tatsächlich passt. Gehe einfach mal in einen Laufladen und teste einen Brooks. Als Vergleichsmodell nimmst du beispielsweise noch einen Laufschuh der Marke New Balance oder Saucony. Der Schuh, in dem du dich am Wohlsten fühlst, ist auch tatsächlich der beste Schuh für dich.

Viel Spaß beim Ausprobieren, Laufjunkie.

Was möchtest Du wissen?