was ist schwellentraining

1 Antwort

Schwellentraining ist etwas für Pportler die schon im Fortgeschrittenem sind bzw. die sich eine gewisse Grundausdauer schon antrainiert haben. Bei einem Ausdauersport bezieht dein Körper/Muskulatur die Energie aus den Kohlenhydraten. Für die Kohlenhydratverbrennung wiederum benötigt der Körper Sauerstoff. Diesen Begriff bezeichnet man auch als "Verstoffwechselung". Wird das Training nun intensiviert/erhöht wird der Sauerstoff knapper und die Muskelzellen bauen dann mehr oder weniger die Kohlenhydrate ohne Sauerstoff ab. bei deisem Abbauvorgang entsteht dann Milchsäure, was auch als Laktat bekannt ist. Entsteht jetzt durch das harte Training mehr Laktat als der Körper abbaut dann spricht man von einer übersäuerten Muskulatur, was dann einen Leistungsknick hervorruft. An der Schwell befindest du dich wenn deine Trainingsintensität so hoch ist, das du die Bildung des Laktates verglichen mit dem Abbau so gerade noch im Gleichgewicht halten kannst. Näheres ist auch im Link von Wikipedia gut beschrieben. http://de.wikipedia.org/wiki/IANS

sorry sind Rechtschreibetechnisch ein paar kleine Fehlerteufel im Text.

0

Was möchtest Du wissen?