Was ist "schlimmer" in der sportlichen Ernährung Fett oder Zucker?

3 Antworten

"Schlimmer" ist da dann eindeutig Zucker, aber wie ExuRei schon richtig sagt, ist in Maßen alles OK. Wie lautet doch eine alte Weissheit: "Die Dosis macht das Gift!" Fette sind ja essentiell für unseren Körper, bei Zucker sieht es da schon anders aus. Aber mal ein Stück Schokolade... Zu einer guten Ernährung gibt es hier ja auch schon ein paar gute Fragen, sonst liest du dach noch mal nach Tipps!

Im Übermaße zugeführt ist beides schädlich. Wichtig ist generell eine ausgewogene Ernährung die Vitamin/Mineralreich sowie Eiweißreich ist. Kohlenhydrate sollten in komplexer Form wie Nudeln, Reis, Haferflocken etc. eingenommen werden. Zucker ist zwar primär ein Energielieferant. Allerdings nur ein recht kurzer, da Einfachzucker den Blutzuckerspiegel rasch hoch treibt und die Bauchspeicheldrüse hier einer Überzuckerung entgegen wirken muß in dem sie vermehrt Insulin ausschüttet was dazu führt, das der Blutzuckerspiegel auch rasch wieder in den Keller geht. In Maßen darf es auch mal ein Stück Schokolade oder ein paar Chips sein. Das sollte aber nicht die Regel werden.

Müdigkeit durch Ernährungsumstellung

Hallo!

Seit ca 1,5 Wochen habe ich meine Ernährung komplett umgestellt: keine Kohlenhydrate, viel Gemüse, Eiweiß. Ich schlafe aber seit dem ziemlich schlecht und bin untertags recht müde und schlapp.

Ich betreibe jeden Tag Sport und habe dadurch vor meine Fettpölstchern zu verlieren. Ich muss auch ehrlich gestehen, dass ich irgendwie nie wirklich satt werde und ziemlich viel esse :( Auch wenn kein Zucker, ungesundes Fett und Kohlenhydrate dabei sind, bin ich ständig am Essen.

Ist diese Müdigkeit nur jetzt eine Phase oder mache ich irgendwas falsch?

Danke!

...zur Frage

Nehme ich jetzt Fett ab? Muskelaufbau, Ernährung

Hallo, Ich möchte durch gesunde Ernährung, Muskelzuwachs und eine Niedrige Prozentzahl an Fett damit die Muskeln schön sichtbar sind. Nur lese und höre ich immer wieder andere Sachen wie man sich richtig ernährt. Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

Meine heutige Ernährung: 100g Reis 150g Thunfisch 25g Nüsse 200g Reine Buttermilch 100g Haferflocken 30g Mozzarella 150g Baguette 24g Tomate 150g Ei Ein Pizzastück( Ausnahme, hätte normalerweiße etwas mit Kohlenhydraten stattdessen genommen.

Mein Tagesbedarf ist damit um ca. 87 % gedeckt. Essen will ich heute nichts mehr. Fett : 56g (29% des Brennwertes) Kohlenhydrahte: 203g (46% des Brennwertes) Protein: 112g (25% des Brennwertes) Ich gehe 3 mal die Woche Joggen und esse an diesen Tagen 100% des Tagesverbrauch, ohne die Anstrengung des Joggings mit in die Kalorien zufuhr einzubeziehen. Ich wiege 50 Kilo.

...zur Frage

Muskelaufbau/Gewichtszunahme mit viel Ausdauertraining

Guten Tag,

Mein Problen ist folgendes. Ich habe mind. 3x in der Woche Tennistraining(1 Einheit ca. 2 Stunden) und Uudem bin ich im Fitnessstudio angemeldet. Ich habe auf eine sehr gesunde Ernährung umgestellt , esse mehr Obst und Gemüse, jeden Tag Mahlzeiten mit Reis oder Nudeln usw.. Jedoch schaffe ich es nicht zuzunehmen egal wie viel ich in mir reinspachtel! Mit 64Kilo auf knapp 1,80 ist es verständlich dass ich etwas an Gewicht/Muskeln gewinnen möchte

Ich hoffe ihr habt ein paar Tipps für mich

...zur Frage

Würde es reichen wenn ich 3 mal die Woche...

für je 2 Stunden ins Fitnessstudio gehen würde ich bin übrigens 1,81m groß und Wiege 111,9 Kilo also bin Ziemlich Fett und würde gerne 30 Kilo abnehmen was muss ich bei meiner Ernährung beachten ich esse eigentlich nichts Süßes das Problem ist aber das ich immer zum Kühlschrank gehe und immer Brot mit dicken Beilagen esse und gezuckertes Wasser Trinke (Cola, ice-tea usw.)

Würde mich über Hilfreiche Kommentare freuen :)

...zur Frage

Nur leichtes Training - verbrennt der Körper zuerst Fett oder Muskelmasse?

Ich versuche momentan mein Gewicht zu reduzieren, dh ich esse weniger und bewege mich täglich (allerdings nicht so extrem viel, da ich eine schlimme Verletzung am Bein hatte und 1. nichts überstürzen will und 2. immer noch schmerzen habe) also gehe ich fast täglich spazieren, mache ein paar andere kleine Übungen die einem Empfohlen werden um den Bauch wegzubekommen sit-ups usw.. Und jetzt habe ich mich gefragt, da ich nicht so extrem viel Sport mache ob mein Körper zuerst Muskeln oder Fett verbrennt.. ?
Und hätte jemand Tipps wie ich durch meine Ernährung/Bewegung umstellen könnte, dass ich Fett verbrenne?

...zur Frage

Low fat, warum?

Ich mach gerade eine Massephase, also nicht eine Massephase, wo ich alles esse, was ich will, sondern versuche, so clean wie möglich aufzubauen!!! Ich stieße auf das low fat aber warum sollte man sowas machen??? Ich dachte, man braucht 1g Fett pro kg Körpergewicht!!! Und außerdem ist doch Fett ein wichtiger EnergieLieferant, was hätte low fat denn für ein nutzen!!!

Und mal nebenbei, ich wiege 56kg, bin 173 cm groß und mache 5 mal die Woche Krafttraining und 2 mal cardio. Hört sich viel an aber ich trainiere nicjt länger als eine Stunde und fühle mich großartig!!! Wieviel kcal sollte ich zu mir nehmen???

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?