Was ist Reverse Fly?

2 Antworten

Du kannst reverse Fly auf auf einem Gymnastikball machen. Du legst Dich mit dem Bauch auf den Ball, nimmst Kurzhanteln in die Hände und bewegst die Arme seitlich nach oben und bringst sie vor dem Kopf wieder zusammen. Finde ich besser als auf der Maschine.

Klar. Und fällst auf die Nase, wenn es am ungünstigsten ist, mit den Hanteln über dir; Hanteln die dir dann auf den Kopf fallen, nachdem du vom Ball gerutscht bist.

KEINE WACKLIGEN UNTERGRÜNDE BEI HANTELTRAINING! Oder seid ihr lebensmüde???

0
@badboybike

wie sollen die Hanteln auf den Kopf fallen wenn sie nicht mal höher als der Kopf sind, da du ja am BAUCH liegst? Man ist ja mit den Füßen am Boden, nur die Arme sind in der Luft und der Oberkörper liegt am Ball. Also warum sollte man auf die Nase fallen? So ein Bisschen Gleichgewichtsfähigkeit darf man von einem Sportler schon verlangen! Das ist eben der Unterschied ob ich immer nur auf geführten Maschinen trainiere oder mit freien Gewichten! Und sterben wird man davon auch nicht von wegen lebensmüde...

0

Oberkörper vorbeugen, die Hände mit der Hantel sind nach unten geneigt und dann hebst du die Arme seitlich nach oben an. Die Übung kannst du auch am Kabelzug ausführen. Es gibt auch eine Schulterreversmaschine wo du im Sitzen die Übung ausübst. Dies ist im Endeffekt ein umgekehrter Butterfly.

Was möchtest Du wissen?