was ist mit der spannungsstabilität einer tennissaite gemeint

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Spannungsstabiltät einer Saite ist die Elastizität einer Saite von dem gedehnten Zustand wieder in die Ausgangsspannung zurückzukehren, ohne danach an Spannung verloren zu haben. Es gibt Saiten, die durch das Spielen praktisch immer mehr gedehnt werden, und somit relativ schnell an Bespannungshärte verlieren. Naturdarmsaiten finden vergleichsweise lang und gut wieder in die Ausgangsposition zurück, und haben somit eine größere Spannungsstabilität. hab dazu auch etwas unter http://www.stringerblog.de/vorteile_und_nachteile_von_naturdarmsaiten gefunden.

Je größer oder höher die Spannungsstabilität einer Tennissaite ist, um mehr und länger geht die Saite nach der Belastung auch wieder in den Ausgangszustand zurück. Die Bespannung hält also um so länger ihre Bespannungshärte und bleibt stabil in den Spieleiegneschaften. Je höher die Spannungsstabilität ist, umso besser ist dies.

Kann man mit einem Filzstift ein Logo auf eine Tennissaite schreiben?

Wird dabei die Saite beschädigt?

...zur Frage

Naturdarm oder Kunst Saite?

Welche Saite ist nun wirklich besser?Jeder sagt mir was anderes.Was spielen die Tennis Profis?

...zur Frage

Wie merke ich sicher wann ich meinen Tennis Schläger neu bespannen sollte da ich nur einen habe?????

hi, wollte fragen ob ich schon vorher bevor sie reißt merken kann das die saite zum neu bespannen werde, außer natürlich das ich es schon merke wenn sie an ein paar kilo verliert(da müsste ich dann sicher mal neu besp. nehme ich an) das ist mir natürlich klar.

Spiel mind. zwei mal in der woche manchmal viermal wenn training auch dabei ist!

U auch da ich zwecks denn bespannen frage, zb die fix bespannung auf mein Wilson six one team da verschiebt sich die saite, und macht das typische knirsch geräusch wenn ich sie wieder zur richtigen position schiebe, u spiel jetzt aber einen ganz neuen pacifik schläger mit weichen rahmen (24/23kg besp.) den x forxe, da hab ich da ich zu einen spezial tennis shop ging wo auch da thomas muster seine schläger besannen lässt in graz u diese saite schiebt sich immer von alleine zurück muss so gut wie nie was machen, Frage, hat das damit zu tun ob es ne polyster, naturdarm kunstdarm oder sonst was ist?????

...zur Frage

Unelastischen Saite weich bespannt besser als und elastische Saite hart bespannt?

Habe mal wieder mein Saitenerlebnis gehabt. Schläger mit unbekannter elastischer Saite bespannt - ein paar Kilo mehr als die vorige und komme überhaupt nicht klar. Muss feststellen, dass ich mit eher unelastischen Saiten und wenig Kilo besser klar kommen (Längenkontrolle), als mit elastischen Saiten und mehr Kilos. Oder ist es reine Gewöhnungssache?

...zur Frage

Welche Tennissaite verwendet ein Anfänger?

Welche Tennissaite verwendet ein Anfänger? Es gibt doch Saiten, die besser für einen Topspin geeignet sind, oder? Braucht man das am Anfang?

...zur Frage

Habt ihr Erfahrungen mit 1,35 mm dicken Tennis Saiten ?

Wie ist die Spinübertragung ?
Die Powerübertragung ?
Die Kontrolle ?
Besser weich bespannen !?!?!?!
...zur Frage

Was möchtest Du wissen?