was ist mit der spannungsstabilität einer tennissaite gemeint

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Spannungsstabiltät einer Saite ist die Elastizität einer Saite von dem gedehnten Zustand wieder in die Ausgangsspannung zurückzukehren, ohne danach an Spannung verloren zu haben. Es gibt Saiten, die durch das Spielen praktisch immer mehr gedehnt werden, und somit relativ schnell an Bespannungshärte verlieren. Naturdarmsaiten finden vergleichsweise lang und gut wieder in die Ausgangsposition zurück, und haben somit eine größere Spannungsstabilität. hab dazu auch etwas unter http://www.stringerblog.de/vorteile_und_nachteile_von_naturdarmsaiten gefunden.

Je größer oder höher die Spannungsstabilität einer Tennissaite ist, um mehr und länger geht die Saite nach der Belastung auch wieder in den Ausgangszustand zurück. Die Bespannung hält also um so länger ihre Bespannungshärte und bleibt stabil in den Spieleiegneschaften. Je höher die Spannungsstabilität ist, umso besser ist dies.

Was möchtest Du wissen?