Was ist mit Blockierung beim Training gemeint?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo Notnagel, ich schätze, sie haben dabei eine Art Fixierung des Rumpfes durch das Anspannen der Muskulatur im Rumpfbereich gemeint. Dadurch wird beim Training mit schweren Gewichten eine zu starke Krümmung der Brustwirbelsäule, als auch eine Hyperlordose im Lendenwirbelsäulenbereich vermieden.

Dabei bläst man bei der Einatmung die Brust auf, wodurch der Brustkorb starr wird. Dadurch kann sich die Brust nicht nach vorne neigen und der Rücken wird nicht rund.

Ebenfalls wird die Bauchmuskulatur angespannt, das erhöht den sog. intraabdominaln Druck, der ebenfalls verhindert, dass der Oberkörper nach vorne nachgibt.

Dazu wird dann noch die Lendenwirbelsäule nach hinten gedrückt um die natürliche Lordose des unteren Rückens zu verringern.

Aber, wenn es deine Kumpels sind, dann frag doch beim nächsten Mal einfach nach ;-)

Was möchtest Du wissen?