Was ist ideomotorisches Training?

1 Antwort

ist eine form der vortstellungstrainings...also wenn du versuchst dir deine bewegungen zu visualisieren, sprich du führst eine bewegung vor deinem inneren auge nur in gedanken aus, ohne sie tatsächlich in realität auszuführen...da gibt es nun zwei formen..wenn du dich von aussen beobachtest in gedanken..also im prinzip so, als ob du ein video anschaust, dann spricht man von verdecktem wahrnehmungstraining...stellst du dir die bewegung in gedanken so vor, wie du das wirklich sehen würdest (quasi mit helmkamera auf), dann spricht man von ideomotorischem training...bezieht sich das ganze noch auf einen spezifischen bewegungsablauf, dann nennt man das mentales training...

Was möchtest Du wissen?