Was ist eine Myocard-Ischämie?

1 Antwort

Ich habe mal von einer Studie gelesen, derzufolge Läufer öfter beim Laufen zu Tode kommen, weil ihr Milchsäurespiegel steigt und damit zu viele Beta-Endorphine ausgeschüttet werden. Dadurch wird die Schmerzgrenze soweit verschoben, dass die Läufer gar nicht merken, dass sie einen Herzinfarkt haben. Und das ist dann eine stumme Myocard-Ischämie. Das spricht also für eine moderate Belastung ohne Überforderung.

Was möchtest Du wissen?