Was ist ein Unhappy Triad?

1 Antwort

Unhappy Triad beschreibt die Kombination aus einem Riss des Vorderen Kreuzbandes (Lig. cruciatum anterius), des Innenmeniskus (Meniscus mediale) und des medialen Kollateralbandes (Innenband) (Lig. collaterale tibiale). Ursachen sind häufig sogenannte „Flexions-Valgus-Außenrotations-Verletzungen“. Das heißt, dass das Knie leicht gebeugt, in die X-Bein-Stellung und bei stehendem Unterschenkel nach außen gedreht wird, wie es z.B. beim Richtungswechsel der Fall ist.

Was möchtest Du wissen?