Was ist ein optimaler Fitnessplan für die Sportart Fußball?

2 Antworten

Hallo meine Herren!!! Ich wollte sie um rat bitten,oder auch hilfe!! ich bin 19 Jahre alt und habe in ungefähr 34 tagen eine wichtige woche vor mir!Das heisst ich bin zu einem profifussball lager einberufen worden und nun bin ich eben derzeit nicht druchtrainiert!!ich wollt einfach wissen wie kann ich mich konditionell,kräfte mäßig,spritzigkeit,usw so schnell wie möglich in form bringen!!!Effektiv soll es eben sein!An überwindung mangelt es nicht,nur weiss ich nicht was das richtige is,denn man kann auch bei falschem training abbauen und das will ich nicht!Sagen wir so in 34 tagen körperlich einfach profi niveau!!Wie schaff ich das!!danke im voraus!!!

Wenn ich dich richtig verstanden habe geht es dir hier nicht um die Technik am Ball, sondern mehr um die reine Fitness im Ausdauerbereich. Hier empfiehlt sich zum Einen das reine Lauftraining, wobei intervallmäßig agiert werden sollte ( moderates Laufen gepaart mit Intervallmäßigen Sprints über 50-100 Meter ). Die Kraftausdauer sollte ebenfalls nicht zu kurz kommen. Hier bietet sich die Möglichkeit des Laufens mit Bleibeinmanschetten oder auch das klassische Laufen/Ziehen von Autoreifen, was die Oberschenkelmuskulator im Kraftausdauerberich stärkt. Sollte die Möglichkeit bestehen an Kraftmaschinen zu trainieren, dann sollten Übungen an Beinpressen + Beinstreckmaschinen getätigt werden. Hierbei sollte das Gewicht so gewählt werden, das 20-23 WDHLG. pro Satz möglich sind. Empfehlenswert hier je nach Trainingsstand 8-10 Sätze. Das ihr Dehnungsübungen integriert setze ich jetzt mal vorraus. Auch das Trippeln zwischen Autoreifen, oder das schnelle Laufen ohne Ball zwischen Pellonen trainiert die Ausdauer und Schnelligkeit.

Fit für Fußball werden, nach langer Pause

Moin Community :)

Ich habe Mitte 2007 mit Fußball aufgehört und möchte jetzt wieder anfangen (bin 20). Seit einem Jahr gehe ich regelmäßig ins Fitnessstudio aber weniger zum laufen.. mehr fürs Krafttraining. Vor 2 Monaten war ich mit ein Paar Kumpels kicken und habe gemerkt, dass ich gar nicht soo viel "verlernt" habe und es mir wieder sau viel Spaß gemacht hat, deswegen möchte ich jetzt wieder in einem Verein anfangen. Allerdings ist mein größtes Problem wohl meine Kondition.. Ich war heute abend zum ersten mal nach Monaten draußen Joggen. Habe für knapp 7km an die 30 Minuten gebraucht... merke aber meine Beine jetzt doch schon extrem und hätte maximal noch 1km im joggtempo halten können xD Sprint hab ich kein Plan, was ich da noch schaffe..

Ich will weiter ins Fitnessstudio gehen und dachte, dass ich meine Fitnesstudiobesuche von 3 auf 2 Besuche pro Woche runterschraube und noch 2 Lauftage hinzufüge. Die Mannschaft im Verein hat auch 2 Trainingstage die Woche

Ich könnte theoretisch jetzt schon beim Verein mittrainieren habe etwas Bammel davor, da ich nicht weiß wie lang ich das Training durchhalte und möchte eigentlich "fit" dort einsteigen..oder sollte ich jetzt doch direkt ins Training einsteigen und ins kalte Wasser springen?

Was würdet Ihr machen? Und habt ihr sonst Vorschläge, wie ich fit für den Verein/Mannschaft (ist ne 3. Mannschaft in der Kreisklasse also nix großes :) ) werden kann. Oder soll ich es doch sein lassen und lieber nur mit kumpels kicken gehen? Danke für Ratschläge und sorry für den langen Text :D

...zur Frage

Wie viele Liegestütz pro Tag , um richtig fit zu bleiben?

War früher mal in einem Studio und jetzt will ich mich mit Liegestütz fit halten. Kann ich das so machen? Wie viel sollte ich machen, um meinen Fitnesszustand zu halten Einfach bis ich nicht mehr kann oder wie?

...zur Frage

Ersetzt Spinning das Radtraining im Freien?

Jetzt ist es ja ganz schön kalt... Kann mich ein Spinning-Training konditionell durch den Winter retten?

...zur Frage

Fitnessplan und Ernährung

Hallo, zuerstmal finde die Seite super... Zu meiner Frage. Meine Lebensgefährtin hat durch Ihre depressive Phase Medikamente bekommen auf die sie starke Nebenwirkungen bekam, wie zum Beispiel "Heisshunger" und einfach aufschwemmen des Körpers. Nun, sie ist knapp 1,66m gross und wiegt ca. an die 110kg. Die Medikamente hat sie schon wieder abgesetzt aber die Probleme bestehen natürlich noch immer. Durch Ihre stetige Gewichtszunahme hat sie logischer Weise auch Gelenk- und Rückenschmerzen sowie die "Ich hasse meinen Körper" Phase.

Somit suche ich jemanden der vielleicht Tipp´s und Vorschläge eines zuerst "leichten" Fitnessplanes und einer gesunden vollwertigen und ausgeglichen Ernährung hat. Zum Thema Ernährung kommt das Problem das Sie nicht alles Essen kann wie zum Beispiel Erdbeeren, Walnüsse, Haselnüsse etc. UND ( ja ich weiss, nicht wirklich einfach, aber wenn es das wäre würde ich mich nicht in solche Foren eintragen) Sie hat Darmprobleme, was heisst sie sollte wenig Kohlenhydrate zu sich nehmen. Das Ganze nennt sich auch Reizdarm.

Langsam mit leichten Übungen beginnen und natürlich immer mehr steigern in Kombination mit eben "gesunder" Ernährung.

Ich hoffe das mir hier jemand evt gute Tipp´s geben kann.....

Liebe Grüße, Danni

...zur Frage

Fitness, Ausdauer, Fußball, Muskelaufbau

Hallo, ich bin 17 Jahre alt, 1,90m groß, 82kg schwer und spiele im Verein Fußball als Innenverteidiger. Da ich nächste Saison zum aktiven Spieler werde, und auch schon dieses Jahr im aktiven Bereich in einer etwas höheren Spielklasse zum Einsatz kommen werde, möchte ich meinen Körper dringend trainieren, um stämmiger und zweikampfstärker zu sein. Ich trainiere nun schon seit etwa einem halben Jahr neben dem Fußball im Fitnessstudio und habe schon in dieser Zeit 11 kg zugenommen, allerdings hat mich das die ganze Saison über äußerst Kondition gekostet, welche ich mir nun gleichzeitig noch einmal antrainieren will. Meine Frage wäre jetzt: kann man eine ordentliche Kondition überhaupt aufbauen und außerdem Schnelligkeit und Wendigkeit beibehalten, während man gleichzeitig versucht Muskeln und Masse aufzubauen? Mein Wunschgewicht wäre 85-86 kg - sprich ich muss noch 3 bis 4 kg zunehmen , aber ich will trotzdem meine alte Ausdauer zurückgewinnen. Ich muss noch hinzusagen, im Moment habe ich kein Fußballtraining wegen der Sommerpause, d.h. ich stelle mir einen eigenen Trainingsplan für die nächsten 5 Wochen auf. Wie könnte ich mein Training am besten gestalten?

Danke schon mal im Voraus für eure Antworten

Gruß Sergio

...zur Frage

Nach Verletzung wieder Konditionsaufbau für Fußball

Hallo alle zusammen. Ich war "betroffen" von dem so genannten Schienbeinkantensynrom und bin dadurch über 6 Monate ausgefallen. Ich bin jetzt endlich wieder Fit, aber mir fehlt die Power und Kondition um bei unserem Training wieder hinterherzukommen. Wir kann ich mich am besten SCHONEND für das Fußballtraining vorbereiten?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?