Was ist ein guter Parameter um die Ausdauer einzuteilen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nach wie vor ist die maximale Sauerstoffaufnahmekapazität der beste Indikator, um die Ausdauerfähigkeit in Werten darzustellen. Diese wird in VO2max/kg gemessen, also in Bezug auf das Körpergewicht, so dass hier auch Vergleich unterschiedlicher Sportler möglich ist.

Daher ist auch die reine Laktatmessung überholt. Denn allein der Laktatwert ist nach heutigem Stand wenig aussagekräftig, da hier nicht immer die Werte sich so entwickeln, dass sich daraus Resultate zur Bestimmung der eigenen Bereiche ermitteln lassen. So weisen nicht wenige Sportler extrem hohe Laktattoleranzen auf, so das hier eine genaue Ermittlung der aeroben-aneroben Schwelle (ANS) nicht so einfach ist.

Bei der Spiroergometrie kann der Mediziner durch die zusätzliche Messung des Atemgases (Vergleich Sauerstoffanteil der ein- und dann ausgeatmeten Luft) die Sauerstoff-Aufnahmefähigkeit des Körpers bestimmen. Sinkt diese bei zunehmender Leistung plötzlich ab, ist die ANS erreicht, der Körper geht in Sauerstoffschuld. Nicht umsonst wird die Sauerstoffaufnahmefähigkeit des Körpers als Brutto-Kritierium der (Ausdauer-) Leistung bezeichnet.

Nach modernen Erkenntnissen werden daher beide Tests miteinander kombiniert, weil die Spiroergometrie das Ergebnis eines Laktattests nicht etwa verfeinert, sondern erst aussagefähig macht.

Die maximale Sauerstoffaufnahme, bzw. die relative, also auf´s Körpergewicht bezogene maximale Sauerstoffaufnahme gibt den verlässlichsten Hinweis auf eine gute oder schlechte Ausdauer. Die Herzfrequenz ist von zu vielen Faktoren abhängig und beeinflussbar. meist werden aber mehrere Paramter wie Laktat, Herzfrequenz und max. Sauerstoffaufnahme in einer Leistungsdiagnostik gemessen und dann ausgewertet.

Wie kann ich mein Schwimmen Ausdauer verbessern?

Beim Laufen und Radfahren habe ich sehr gute ausdauer aber beim Schwimmen habe ich nicht so gute ausdauer besonders beim Kraulen beim Brustschwimmen ist es einigermaßen gut. Etwa vor 4 Monaten habe ich den 400m Test gemacht un ich habe es in 9:40 geschafft.(M/17ni)

...zur Frage

Von welchen Parametern hängt der Atemantrieb im Körper ab?

Hi zusammen, ich weiß, das der CO2-Spiegel im Blut hierfür eine wichtige Rolle spielt, es gibt aber wohl noch andere Parameter, die die Atmung beeinflussen. Wisst ihr, welche?

...zur Frage

wäre ich vllt ein guter american football spieler

mich würde es mal interessieren ob ich vllt ein guter american football spieler wäre also ich bin 15 jahre alt 1.92 groß wiege 95 kg habe an rücken schultern armen in den beinen und am bauch ordentlich muskeln kann schnell rennen und habe ausdauer und eigtl auch wohl kraft freue mich über antwort mfg yannik

...zur Frage

Rückschluss der Ausdauerleistung über den Blutzucker?

Kann man eigentlich über den Blutzuckerwert rückschklüsse auf die Ausdauerleistung ziehen. Also ich bin heute morgen nüchtern 2h Radgefahren. Vor dem losfahren hatte ich einen Wert von 94 mg/dl. Nach den 2h hatte ich einen Wert von 96 mg/dl. Was ich mir jetzt vorstellen könnte, wenn ich jetzt länger fahre (ohne Nahrungszufuhr) sollte doch irgendwann der Blutzuckerspiegel absinken. Und je später er das tut umso höher ist dann praktisch meine Ausdauerleistung. Kann man sagen dass das so stimmt oder völlig falsch?

...zur Frage

kann ich nach meinem sprinttraining noch kondition trainieren?

kann ich an einem tag sprintschnelligkeit und ausdauer trainieren? also zuerst meine sprints machen(wegen ausgeruhtem zustand) und danach noch konditionstraining? bringst das was oder ist das nur für die kondition gut? MFG

...zur Frage

Wie stark wird im Fußball die Ausdauer trainiert?

Wenn es um Fußball geht, wird ja gerne über die enorme Ausdauer gesprochen. Neulich hatte ich mit 12 Hobbyfußballern einen Spinning-Kurs und ich war erschrocken, über deren schlechte Ausdauer. Wie stark wird denn bei Hobbyfußballern die Ausdauer trainiert? Macht man hier nur Technik-Training? Wie häufig und wie lange wird denn hier gelaufen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?