Was ist eigentlich einfachzucker?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Einfachzucker ist eine veraltete Bezeichnung für Monosaccharide (von mono = einzeln) und werden so genannt, weil sie nur aus einer einzigen Kette aus (meistens) 6 Kohlenstoff-, 12 Wasserstoff- und 6 Sauerstoffatomen bestehen. Die wichtigsten Vertreter der Einfachzucker sind die Fructose (Fruchtzucker) und die Glucose (Traubenzucker). Dem gegenüber sind Zweifachzucker (Disaccharide, di = zwei, zweifach) wie Rohrzucker, Rübenzucker und Milchzucker aus zwei Einfachzuckermolekülen aufgebaut, während Vielfachzucker (Polysaccharide, poly = viel) aus bis zu 500 Einfachzuckermolekülen bestehen können.
Das Einnehmen von Einfachzucker direkt nach dem Training ist deshalb sinnvoll, weil er aufgrund seiner einfach aufgebauten Molekülstruktur schnell durch die Darmwand ins Blut aufgenommen werden kann, um dort ohne große Verzögerung die im Training verbrauchten Energiereserven für Muskeln und speziell für das Gehirn wieder aufzufüllen. Di- und Polysaccharide müssen dagegen im Darm durch zeitaufwändige Enzymtätigkeit in Monosaccharide gespaltet werden, bevor sie ins Blut aufgenommen und in entsprechenden Organen wieder zu organischen Kohlehydratverbindungen aufgebaut und/oder gespeichert werden können.

Einfachzucker sind Disaccharide,also schnell verwertbar und werden nicht gespeichert aufgrund der chemischen Struktur. Sie lassen den Blutzuckerspiegel schnell ansteigen und auch wird Insulin ausgestoßen, das bewirkt, das Du immer Hunger hast weil diese Zuckerart eben verhindert,das durch den Insulinausstoß das Glykogen nicht gespeichert- und auch die Fettverbrennung vor allem in der Nacht, gebremst wird.Das ist im Obst,Zucker,Honig,Marmelade etc.Vielfachzucker oder Polysaccharide werden in der Leber und im Muskel gespeichert und abgegeben, wenn sie gebraucht werden.Das ist auf Dauer besser,weil das Glykogen oder Kohlehydrate gespeichert sind und der Insulinausstoß minimiert wird. Dieses Glykogen wird langsam verwertet. Das sind Nudeln,Reis,Kartoffeln etc.Auch hier gilt,die Zufuhr sollte tagsüber und nicht abends geschehen.

Pizol 25.11.2010, 16:52

Sorry Prof, da ist dir wohl ein Lapsus unterlaufen.... Einfach = Mono Zweifach = Di Poly = Mehrfach also auch Disacharide = Poly....

0

Was möchtest Du wissen?