Was ist dynamisches Dehnen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich kenne dynamisches Dehnen aus der Atemgymnastik. Dynamisch wird das Dehnen, wenn man beim Einatmen die Dehnung etwas verstärkt und mit dem Ausatmen wieder etwas locker lässt. Dass die Schwunggymnastik eine Dehnung bewirkt, kann ich mir nicht vorstellen, es schafft höchstens Beweglichkeit.

Dynamisches Dehnen ist dir vielleicht unter Schwunggymnastik bekannt. Z.b. wenn du dein Bein vor und zurück schwingst, so weit wie möglich, dann hast du wenn du das Bein nach vorne schwingst eine Dehnung der Oberschenkel-Rückseite, beim Zurückschwingen eine Dehnung der Vorderseite. Das wäre z.b. eine Übung für dynamisches Dehnen.

Hallo-Wippen oder Zerren sollte man immer noch unterlassen!Man schiebt eher behutsam nach Einnehmen der Dehnposition die Bewegungsgrenze etwas hinaus!Das geschieht 20 bis 30 mal hintereinander!Vgl. z.B.Boeckh-Behrens&Buskies,2000

Was möchtest Du wissen?