Was ist die perfekte App zum zunehmen?

3 Antworten

wie kommst du auf die Idee, dass man eine App braucht, um zuzunehmen? Sorry, das ist jetzt nicht bös gemeint, aber die Frage ist wirklich schon ziemlich absurd. Informiere dich über gutes Essen und lerne was über die Bedürfnise des Körpers und die Nährstoffe in der Nahrung. Das Wissen trägst du für immer bei dir und bist nicht hilflos, wenn der Akku mal alle ist. Orientiere dich an deinem dir gegebenen Hunger- und Appetitgefühl. Und dann iss einfach etwas mehr und zwar gesund und abwechselungsreich. (Manchmal frage ich mich, wie bloß die Menschheit im vordigitalen Zeitalter überhaupt überleben konnte, so ganz ohne Handys und Apps und Google.)

Ja finde nur das Thema ist sehr kompliziert mit den ganzen mikronährstoffen und so :)

0
@Marvinrh17

machs dir nicht zu schwer. Wenn du Obst und Gemüse, Salat, Fisch und Fleisch und Eier, Käse und Quark, Kartoffeln, Reis, Haferflocken, Brot, Nüsse, manchmal Butter, manchmal Olivenöl usw. schön durcheinander isst, kannst du nichts falsch machen. Hau rein mit Training und bleib bei den "Basics".

1

So einfach ist es auch wieder nicht zuzunehmen. Wenn man dann eben nicht nur den Müll in sich reinstopfen möchte ist es nochmal härter. Man hat ja hoffentlich auch nie gelernt viel mehr zu essen als man eigentlich sollte daher wird man sich da auch überwinden müssen.

Ich würde mir zumindest eine App suchen, die dich ans Essen erinnert. Vielleicht auch eine, die dir dein Ziel anzeigt und du eingeben kannst wie viel du gegessen hast. Ich kenn jetzt so eine App nicht aber danach würde ich in deiner Situation Ausschau halten.

Die McDonalds App hilft dir da. Ansonsten einfach mehr essen. Funktioniert auch ohne App und McDonalds.

Was möchtest Du wissen?