2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

im Prinzip ganz einfach: Die Gefahrenstufe aus dem Lawinenlagebericht wird mit der Hangsteilheit verknüpft. Aus diesen beiden Faktoren ergibt sich eine Entscheidungsstrategie, ob ein Hang befahren wird oder nicht:

bei "Groß" wird auf Hänge über 30 Grad verzichtet, bei "Erheblich" über 35 Grad und bei "Mäßig" über 40 Grad.

Dabei bleibt zu beachten, dass bei erheblich die steilste stelle des ganzen hanges beachtet werden muss und bei groß die gesamte geländekammer. Bei mäßig reicht es, einen Bereich von ca. 20 m um die Spur zu beachten und die Steilste Stelle dort zu nehmen.

Man hat dabei weniger Spielraum als bei der Profesionelle RM, sie ist aber auch leichter anzuwenden und weniger Fehleranfällig.

aha, vielen Dank, saraswati, jetzt bin ich schlauer! Ich find es ziemlich schwierig das ganze zu beurteilen, und da gehört sicher viel an Erfahrung dazu, oder?! Danke für deine Antwort, lg strampler!

0
@strampler

Die praktische Erfahrung zu sammeln im lokalen Beurteilen der Lawinensituation ist in der Tat sehr schwierig, aber man kann sich sehr viel Wissen anlesen und weiß dann zumindest theoretisch gut Bescheid! Aber gerade weil es so schwierig ist, gibt es klare Regeln (wie z.B. die RM) die von Experten wie Werner Munter & Co. stammen und nach denen man sich verhalten sollte, dann kann man ohne viel Wissen trotzdem richtig entscheiden. Man muss sich darüber im klaren sein, dass diese ganzen Entscheidungsstrategien auf Wahrscheinlichkeiten beruhen, verschüttet zu werden, beruhend auf Statistiken der letzten Jahrzente etc. Eine Sicherheit fürs überleben sind sie daher nicht. aber eine gute Annäherung an das Optimum aus Kosten (=Risiko) und Nutzen (=Spaß)!

0

Saraswati hat sie schon gut erklärt und in seinem Kommentar auch die (gravierenden) Einschränkungen erläutert.

Es handelt sich nur um Wahrscheinlichkeiten, die das Lawinenrisiko etwa halbieren im Vergleich dazu wenn man absolut naiv überall reinfährt. Es gibt auch bei Stufe 3 (erheblich) noch genügend Lawinenabgänge unter 35 Grad und bei 2 noch einige unter 40 Grad. Wer viel unterwegs ist und sich genau an die ERM hält, wird früher oder später gute Chancen haben, doch mal mit einem Schneebrett in Kontakt zu kommen.

Ausserdem ist die ERM für jemanden, der Hangsteilheiten auf +/- 2 Grad schätzen kann sowieso viel zu grob. Wer soviel Erfahrung hat, der kann auch Expositionen beurteilen, Triebschnee erkennen usw. und dann auch die Professionelle RM anwenden, die etwas detaillierter ist. Denn der Knackpunkt ist, die Steilheit eines Hanges zu beurteilen in dem ich nicht schon mittendrin stehe (dann ist es nämlich vielleicht schon zu spät).

ZIEL mehr Oberschenkelmasse

Hallo Leute,

da bin ich mal wieder! Ich hoffe ihr habte alle die Weihnachten gut überstanden Meine heutige Frage dreht sich wieder um die Beine bzw. die Oberschenkel. Ich will mehr MASSE auf die Oberschenkel draufbekommen, sehe auch schon KLEINE Erfolge. Ich habe mit 50KG gestartet (vor 4 Wochen), kann aber jetzt auch schon 75KG 5x8 (habe die Übung überschätzt) Wiedermal geht es um mein Vorbild -> C. Ronaldo und seine Oberschenkel. Mein Oberschenkelumfang (Ganz am Anfang des Oberschenkels) beträgt Grademal 42CM. Der mittlere Teil beträgt 52CM und der Umfangreichste 58CM. Ein kumpel von mir meint, Ronaldos Umfang beträgt 60-62CM (d.h da wo ich 52CM habe, müsste er die 60-62CM haben).

Als Anmerkung: Wiege momentan nur 70KG, habe vor noch 5-7KG zu zuzunehmen (Masse und Muskeln aber Defi Körper).

Wie lange schätzt Ihr werde ich noch brauchen, ich weis man kann es nicht genau sagen, aber Schätzungweise. (Ich glaube 3-4 Monate).

Mit wieviel KG schätzt Ihr schafft Ronaldo LH Kniebeugen? (Ich schätze: 90-100?)

Von wo misst man den Oberschenkel? (Würde sagen an der mittleren Stelle?)

Ich mache momentan nur Kniebeugen mit KH (30KG insg.) und mit Langhantel (70-75KG). Könnt ihr mir weitere Übungen für zu Hause verraten (kenne nurnoch Ausfallschritte, diese evt. auch mit LH?) will bis zur 75-77KG nicht ins Fitnessstudio weil ich das wichtigste noch zu Hause habe (auch Hantelbank).

Wenn Ihr mir diese Fragen in etwa beantworten könntet wäre ich euch sehr sehr dankbar

LG.

Hier Bilder von meinen Oberschenkeln (ja, ist wenig ) und die von Ronaldo (mein Ziel). Den Oberkörper habe ich jetzt fast geschafft, nur der Oberschenkel fehlt halt noch.

BILDER VON MIR: http://imageshack.us/photo/my-images/96/20121226195739.jpg/

BILDER RONALDO: 20min.ch/diashow/50236/50...seG_TJGX8g.jpg

PS: Mache das ganze mit den 75KG erst seit diesem Montag (bin halt ungeduldig aber sehr ehrgeizig). WAS AUCH SUPER GEIL WÄRE, EIN TRAININGSPLAN NUR FÜR BEINE (OHNE FITNESSGERÄTE). LG

...zur Frage

ESN (Elite Sports Nutrients) unseriös?

Hallo!

Möchte mir Whey Protein kaufen und kann mich zwischen PEAK und ESN nicht entscheiden.

Tendiere eigentlich eher zum ESN "Designer Whey"; aber habe unter dem Vergleichsvideo von Mic folgendes gelesen:

"Hey Leute , ESN ist mir höchst unseriös. Habe die 'Hausmarke' von Andro schon lange beobachtet. Früher nur in Schwarzen Dosen ohne irgendwelche MHD und Inhaltsstoff Angaben heute mit scheinbar super 'Werten, Lösligkeit und Geschmack' konkurierend mit einer Topmarke aus Amerika, an die noch nichteinmal europäische Unternehmen herankommen... Klingelts!? ESN ist weder im Handelsregister vertreten noch wird der Herstellungsort genannt .. 'Betriebsgeheimnis' ahja interessant. VORSICHT!

Daumen hoch!"

Der gleiche User als Antwort auf eine andere Antwort:

"Eben. Gerade als Kunde von anderen Shops ist es wichtig zu wissen wer hinter ESN steht. Laut Packung; ESN Elite Sports Nutrition mit einem Postfach und einer Homepage die seit ca 6 Monaten auf 'coming soon' steht. Das kann es doch nicht sein? Rufmord sieht anders aus. Ich berufe mich auf Fakten und habe kein Interesse irgendjemanden mutwillig zu schaden!"

Link zum Video: https://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=GnBbwyIh6Sw

Ok, die Kommentare sind mittlerweile ganze acht Monate alt, aber trotzdem steht fest: ESN hat immer noch keine offizielle Internetseite; bzw. ist diese immer noch nicht online ("coming soon").

Andererseits: So geldgeil, dass sie die Quellen ihrer Supplements nicht richtig erforschen und einfach verkaufen, können die ganzen Shops ja auch nicht sein; oder?

Hoffe jemand kann mir genau sagen, ob ESN vertrauenswürdig ist, oder nicht..

Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?