Was ist die Doppelverfolgung?

1 Antwort

Bei der Doppelverfolgung wird erst ein Lauf von 15 Km ( Männer ) bzw. 7,5 Km ( Frauen ) im klassischen-Stil absolviert. Danach, also ohne Pausenunterbrechung, wechseln die Athleten in der sogenannten Wechselzone ihre Ski und Laufen noch mal dieselbe Distanz. Allerdings dann im Skating-Stil. Sieger ist am Ende derjenige, der als erster die Ziellinie überquert. Früher wurde die jetzige Doppelverfolgung auf 2 Tage aufgeteilt, wobei am zweiten Tag die Startaufstellung nach der Plazierung des Laufes vom Vortag stattfand.

Was möchtest Du wissen?