Was ist die beste Laufjacke bei Regen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Sehr gute Werte hat auch immer die Colibri von Löffler bekommen - wäre meine Wahl wenn ich nicht eine sehr leichte Salewa hätte - zur Zeit am besten bewertet ist die Vaude Escape Bike Jacket III der Vorteil von Bike Regenjacken ist daß sie einen etwas längeren Rücken haben und sie somit nicht nur zum laufen genutzt werden kann http://www.testberichte.de/a/funktionsjacke/magazin/radtouren-5-2009/181848.html
kannst natürlich auch wenns unbedingt eine Laufjacke sein soll auf: testberichte.de/t/4/1932/309/1.html schauen.

Ich persönlich bevorzuge eine dichte Fleecejacke weil ich die Erfahrung gemacht habe, dass die lange dicht hält und noch wärmt selbst wenn sie nass ist. Bei den anderen Regenjacken habe ich auch das Problem, dass man so schwitzt.

Natürlich kann man nicht sagen, dass eine Jacke gibt, die besser als alle anderen ist. Das liegt daran, dass jeder Läufer andere Vorlieben hat. Ich zum Beispiel bevorzuge es in möglichst leichten Jacken zu laufen. Auf Gore Tex achte ich nicht unbedingt, denn die anderen halten mich ebenfalls trocken.

Viel Erfolg bei der Suche nach der richtigen Laufjacke.

Gruß, Laufjunkie.

Ich bin von Jacken der österreichischen Firma Löffler restlos überzeugt. Besonders kann ich "Colibri" empfehlen. Auch in meinem Ferundeskreis gibt es viele Läufer, die diese Marke bevorzugen.

Runnerspoint hat gute Regenjacke als Eigenmarke, sie ist winddicht,leicht etwas teuer aber z.b.mit dem Kauf zweier anderer Shirts oder Achselhemden gibt es 30Prozent Rabatt.

Hallo, ich schwöre auf Gore-Tex-Jacken. Bei Lauf-Regenjacken sind die Nähte am wichtigsten, durch die kommt bei Billig-Produkten gern mal Nässe durch. Schau mal hier: www.sportforster.de/laufbekleidung.html

Die haben eine gute Auswahl und immer mal richtige Schnäppchen.

Was möchtest Du wissen?