Was ist der Vorteil einer Darmseite beim Tennis und Badminton?

2 Antworten

Hallo Hansdampf, eine Naturdarmsaite hat einen höheren Spielkomfort, bessere Dämpfungseigenschaften, und bleibt länger elastisch als andere Saitentypen.

Hi Hansdampf, Darmsaiten ermöglichen mehr Ballgefühl und sind qualitativ hochwertiger und armschonender als Kunstdarmsaiten. Allerdings muss man beim Bespannen erheblich mehr aufpassen, und sie sind viel empfindlicher gegen Temperaturschwankungen und Feuchtigkeit und Nässe. Nachteilig ist auch der wesentlich höhere Preis im Vergleich zum Kunstdarm.

Welche American Football Position passt mir?

Hallo Leute. Wollte mal fragen was ihr so denken würdet welche Position mir passen würde von den Angaben her?

Alter: 16

Größe: 185 cm

Gewicht: 70 kg

Ich spiele seit 9 Jahren Fußball und möchte damit aufhören. Ich bin nicht der schnellste, aber auch nicht der langsamste. Dazu bin ich robust (jedenfalls beim Fußball gehe ich in jeden Zweikampf rein (sehr aggressiv). Da ich noch nebenbei ins Fitnessstudio gehe, versuch ich noch ein paar Kilo zuzunehmen. Vielen Dank im Vorraus schon mal für eure Antworten.

...zur Frage

Tennis ähnlich dem Badminton?

Ich spiele sehr gerne Tennis, aber ich möchte jetzt auch mal Badminton ausprobieren, ist das dem Tennis ähnlich, hab ich dadurch einen Vorteil, wenn ich mit Badminton anfange?

...zur Frage

Linkshänder beim Tennis, Vorteil?

Ist es eigentlich bei Wettkämpfen eher ein Vorteil wenn man beim Tennis mit links spielt oder ist das schwieriger weil die meisten Rechtshänder sind? Was für Erfahrungen habt Ihr bezüglich der Taktik?

...zur Frage

Konzentration!!

Hi ich spiele tennis bin 12 jahre alt und spiele tennis seit 8 jahren aber ich fühle mich bei vielen bällen immernoch sehr unsicher und unkonzentriert bitte um hilfe!!!!!!!!

...zur Frage

Schmerzen im Ellenbogen beim Aufschlag und Slice!?

Hallo zusammen,

leider kämpfe ich jetzt seit mehreren Monaten schon mit Schmerzen im Ellenbogen, genau Im Gelenk. Diese treten aber nur beim Tennis beim Aufschlag oder beim Slice auf, also bei Schlägen die stark in die Streckung des Armes gehen. Bei allen anderen Schlägen habe ich überhaupt keine Schmerzen.

Die erste Vermutung war Golferarm, aber dafür ist der Schmerz eigentlich zu deutlich an einem Punkt und bei Überstreckung entstehen auch keine Schmerzen. Schleimbeutel wurde auch ausgeschlossen, da keine Schwellung vorhanden ist.
Habe jetzt einige Besuche bei Ärzten, Physios und Chiropraktikern hinter mir und bin echt verzweifelt....vielleicht gibt es hier den ein oder andere mit ähnlichen Problemen oder guten Tipps?
Vielen Dank vorab.
Volker

...zur Frage

Welchen Vorteil bringt eine harte Bespannung im Badminton?

Beim Tennis leuchtet mir ja ein, dass eine härtere Saite mehr Spin in den Ball bringt, aber im Badminton gibt es das ja so nicht.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?