Was ist der Unterschied zwischen Wandern und Trekking?

5 Antworten

Eine gute Erklärung gibt es bei http://trekkingbase.de/ :

Trekking ist Wandern über mehrere Tage bei dem man das gesamte Gepäck auf dem Rücken selbst trägt. Also ist Trekking eine Unterkategorie des Wanderns.

Hallo Sophie,
die Begriffe sind keine Synonyme, obwohl sie ähnliches beschreiben und in der Werbung ggf. synonym verwendet werden.
Hauptunterschied ist meiner Meinung nach, dass beim Trekking die mehrtägige Tour durch abgelegenes oder schwer zugängliches Gebiet verstanden wird. Wandern ist dagegen eher ein Sammelbegriff für den sportlichen Spaziergang in der freien Natur.
Wunderschöne Trekking-Wege sind z.B. der Annapurna Trek in Nepal (siehe z.B. http://www.astrosoft.de/nepal/trekking_annapurna/ ) oder der Inka Trail in Peru...

Unterwegs auf dem Annapurna Trek in Nepal - (wandern, Trekking) Unterwegs auf dem Inka Trail in Peru - (wandern, Trekking)

Grundsätzlich heisst Trekking, über mehrere Tage eine größere Strecke auf möglichst spartanische Art und Weise zurückzulegen. Es gibt neben dem Trekking als einer Form des Weitwanderns, die abseits vorhandener Infrastrukutr stattfindet auch Fahrrad-Trekking oder Kajak-Trekking. (siehe: http://de.wikipedia.org/wiki/Trekking)

Ganz so astrein wie die ursprüngliche Bedeutung ist wird das aber heutzutage oft nicht mehr getrennt. Wer in Nepal ein Trekking im Khumbu- oder Annapurna-Gebiet macht, kann jeden Tag in einer Lodge übernachten, kann sich alle Stunde an einem Kiosk was kaufen usw. Von Verzicht auf oder Absenz von Infrastruktur kann da keine Rede mehr sein. Ist also eigentlich eher simples Weitwandern. Auch Begriffe wie "Hüttentrekking" o.ä. wie sie von Tourismusorganisationen gerne benutzt werden, verwenden nur den trendigen Begriff Trekking für ganz normale Wanderungen.

Was möchtest Du wissen?