Was ist der Unterschied zwischen Trailrunning/Crosslauf und einfachem Waldlauf?

1 Antwort

Crosslauf kann auch auf feien Naturflächen, wie Wiesen betrieben werden.Er wird auf nicht befestigten Wegen durchgeführt und ist viel anstrengender als ein Waldlauf.Wettkampfstrecken gehen deswegen auch nur bis 12KM(Männern).Alle Crossstrecken müssen vorher auf versteckte Gefahren abgegangen werden.Waldläufe bieten dagegen perfekte Luft,Kühle im Sommer und teilweise bei Nadelhölzern federnde Böden.Ob das Crosslaufen wegen der doch höheren Verletzungsgefahr für Anfänger sinnvoll ist bezweifel ich,eigentlich nutzen nur an sich schon gute Wettkampf und-Vielläufer das Winterhalbjahr um noch zusätzlich an Crossläufen teilnehmen zu können.Wenn du damit starten möchtest reicht es am Anfang auf Rasenflächen zu trainieren.

Wie sieht ein Ausdauer und Schnelligkeitstraining für Kinder von 7-11 Jahren aus?

Die Kinder möchten alle an einem Kinderlauf über 1000m teilnehmen, wie kann ich die 90 minütigen Stunde gestalten um einen Trainingseffekt zu erzielen?

...zur Frage

Wie kann ich den Stillstand bei den Trainigserfolgen durchbrechen?

Hallo und guten Tag an alle. Also ich 45 M betreibe regelmäßig Sportarten wie Schitourengehen, Radfahren, Berglaufen und Schwimmen (ich mach auch andere Sachen aber hauptsächlich diese Ausdauersportarten). Nun seit einigen Jahren ändert sich nichts an meinen Rundenzeiten - sprich ich mache keine Fortschritte mehr. Es ist so, daß z. B beim Schitourengehen ich die meisten, ich sag mal Hobbysportler, schlage, aber an die Guten komm ich nicht ran. Ich habe bis jetzt eigentlich noch nie mit Pulsmesser oder so trainiert sondern immer gedacht 'viel bringt viel' vor allem weil mir das immer zu kompliziert erschien. Ich möchte jetzt aber mal als erstes zu einem Sportmediziner gehen und mich untersuchen lassen und meine 'Pulswerte' bestimmen lassen.

Erste Frage also: was genau sollte mir der Arzt untersuche/ messen / bestimmen?

dann möchte ich mir einen Pulsmesser kaufen

Zweite Frage: was soll ich mir da genau kaufen ? Es sollte für Tourengehen, Berglauf, Radfahren und auch Schwimmen funktionieren und eventuell auch als Radcomputer eingesetzt werden können und gibt es da Geräte die man irgendwie mit dem Computer oder noch besser Smartphone verbinden kann und mit einem passenden APP oder Computerprogramm (welchem?)die ganze Sache auswerten. DAS ALLES SOLLTE EINFACHST ZU BEDIENEN SEIN - ich möchte nicht vorher einen Roman von Bedienungsanleitung lesen müssen

und wenn ich das dann gekauft habe, wie nutzt ich das Gerät dann

Dritte Frage: wie also gestalte ich dann mein Training (bis jetzt hab ich wochentags ca. eine Stunde, am Wochenende täglich 2 Stunden irgendwas trainiert, Ruhetag nie) Ich weiß zwar das das eventuell nicht richtig ist. Wa kann ich da besser oder besser gesagt effektiver machen.

Ich weiß man kann aus meinen Fragen eine (oder auch mehrere) Doktorarbeit machen aber ich bin ein Feund von einfachen Lösungen und wäre natürlich froh wenns auch für mein Vorhaben einwenig besser zu werden, einige gute, einfach umzusetzende Tipps gäbe.

Vorab mal vielen Dank (auch fürs Durchlesen)

LG Markus

...zur Frage

Joggen richtig vor- und nachbereiten?

Hallo. Ich möchte gerne regelmäßig joggen gehen, bin ein absoluter Anfänger. Ich habe gestern meine Erste Trainingseinheit hinter mir. Meine Erste Einheit, welche ich für die nächsten 2 Wochen (3x die Woche) nehmenmöchte sieht wiefolgt aus:

  • 5min warm gehen,
  • 1min joggen, 1 min gehen
  • 2min joggen, 2min gehen
  • ...
  • bis hin zu 5min joggen und 5min gehen

Heute fühle ich mich allerdings recht schwach und müde, als käme eine Erkältung auf mich zu. Nun würde ich gerne wissen, wie ich das Joggen vor- und nachbereiten kann, sodass ich meinen Körper möglichst schone und mich nicht sofort erkälte.

Wie weit vor dem Joggen etwas essen? und was? Nach dem Joggen duschen? Oder ist gar baden sinnvoll? Warm, kalt (okay klat eher nicht) oder vielleicht sogar hieß?

Über ein paar Tipps würde ich mich sehr freuen.

Danke!

...zur Frage

Ausdauer auf 5km?

Hallo ich gehe die Woche mindestens 1 mal die Woche laufen (seit neuestem auch 2 mal), heißt ich bin Gelegenheitssportler. Ich laufe auf 5km Zeiten von 26-28 min. Jetzt zu meinem Problem: seit 3-4 Wochen kann ich die 5km nicht mehr durchlaufen, breche dann immer wieder bei 3km ab. Woran kann das liegen? Muss ich einfach mehr trainieren oder es langsamer angehen? Kurze info zu mir: bin m, 1,78m, 66kg, 18 und ernähre mich relativ ausgewogen

...zur Frage

Schmerzen in der Wade, was kann das sein?

hey-ich hab vorgestern ein tunier gehabt und musste an einem Tag gleich 2 games spiele, wo ich auch viel rennen musste.Nun ja ich habe mich mal wieder bei beiden spielen nicht aufgewärmt und sofort drauf losgespielt .Naja was auch noch erwehnenswert wäre das ich voer dem tunier so ungefähr 5-6 wochen KEIN tennis gespielt hatte, weil dauernd training ausgefllen ist und alle im urlaub waren.Und ich habe mich in diesen 5 wochen auch nicht sonderlich bewegt, ich war sozusagen ein totaler stubenhocker.Naja und wiegesagt vorgestern hatte ich das tunier und am abend war ich dann total fertig müde und mein ganzer körper war irgendwie total angespannt.Naja am nächsten tag war ja noch alles gut(also gestern)Meine rechte wade hat nur ein wenig wehgetan, hääte halt gedacht wäre muskelkater, nur abends hat es dann angefangen brutal wehzutuen,ich konnte zwar noch auftreten das hat aber nach paar schritten wehgetan,dann wollte ich inss bett ehen und konnte kein stück schlafen, dann habe ich mir ein kissen warm gemacht das hat dann noch mehr wehgetan und während ich das drauf hatte hat das auf einmal total ruckartig in der wade gezogen, als wär da ein blitz durchgegangen. Und heute tut das immer noch weh zwar nicht mehr so brutal wie gestern aber immer noch ganz schon.naja manchmal zieht es kurz. und mamnchmal tut es auch im fuß weh,da wie auf dem bild, was könnte das sein was kann ich machen?

...zur Frage

WAS Tun gegen schwimmangst?

Hallo,

Ich habe einen ganz großen Fehler begangen und zwar habe ich für die 8. klasse das Profilfach Sport gewählt. In dem Profilfach hat man insgesamt 6 Stunden Sport. Ich liebe Sport über alles, aber schwimmen eher weniger... Einmal sind meine Freundin und ich ins Freibad gegangene und ich kann zwar schwimmen aber nicht sooo gut trotzdem sind wir ins tiefe Becken gegangen. Plötzlich hab ich Irgendwie meine Kontrolle verloren und meine Freundin hat mir versucht zu helfen, aber ich hab sie mit runtergezogen. Irgendwann hat uns meine andere Freundin gesehen und an Rand gezogen. Seit dem habe ich Angst zu schwimmen (im tiefen Becken). Also ich bekomm sobald ich im tiefen Becken bin eine Panik Attacke. Ich habe mit der Schuldirektorin über mein Problem gesprochen, bevor ich das Fach gewählt habe und sie meinte das wir eine Lösung für das Schwimm Problem finden werden. So hab ich also das Fach gewählt und es wurde keine Lösung gefunden. Da das Hallenbad renoviert wurde und das Gesundheitsamt noch kommen muss haben wir wahrscheinlich erst in 1-2 Wochen schwimmen. Ich habe überhaupt keine Ahnung was ich machen soll außer die Schule zu wechseln aber dafür sind mir meine Freunde zu wichtig.

Könnt ihre mir irgendwelche Tipps geben?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?