Was ist der Unterschied zwischen Trailrunning/Crosslauf und einfachem Waldlauf?

0 Antworten

HERZMUSKELENTZÜNDUNG!!! Was heißt eigentlich genau Schonung?

hallo, ich bin neu hier im forum. ich bin w23 und bei mir wurde ende januar auch der verdacht auf eine myokarditis gestellt. im februar habe ich ein kontrastmittel-mrt bekommen, welches den verdacht bestätigt hat. eine 1000ige sicherheit erreicht man ja nur über die biopsie. das blöde ist, dass ich in ner relativ großen klinik bei mehreren verschiedenen ärzten war und mich irgendwie nicht wirklich gut betreut fühle. ich bin voll im zwiespalt. ich weiß dass es ne sehr gefährliche krankheit ist aber meine EF war immer zwischen 50-60% und ich fühl mich auch nicht krank oder erschöpft. nach dem mrt hat mir die ärztin am telefon gesagt ich soll in 3 monaten (!) wiederkommen? hallo? dann kanns auch auch so schlimm nicht sein? ...ich lese hier immer dass alle irgendwie alle 2 wochen zum kardiologen gehen und herz-enzyme abgenommen bekommen oder sogar im krankenhaus und zur reha waren. ist das die norm oder hängt das vom zustand ab? wie gesagt bei mir hat man funktionsmäßig fast nichts gesehen nur die entzündungswerte schießen seit dezember unters dach...ich bin den ganzen tag am grübeln. wie habt ihr euch geschont? absolute bettruhe? darf ich mich denn in meine wohnung frei bewegen oder soll ich die ganze zeit liegen? darf ich am rechner sitzen? bitte helft mir ich dreh hier echt durch. lg die katze

...zur Frage

Weight Gainer als Jugendlicher?!

Hallo zusammen. Ich bin 15 Jahre alt und trainiere seit 2 Jahren (nach Plan allerdings erst seit einem). Ich bin eindeutig ein Hardgainer. Ich versuche mich wirklich an die ganzen kcal die ich am Tag nehmen muss zu halten.. Esse wirklich doch ja.. Ich bekomme dass nicht alles rein. Ich denke wenn ich mehr oder besser essen würde hätte ich viel mehr Muskeln. Bei mir ist alles zwar sehr dünn aber recht gut definiert. Aber dieses dünn nervt mich eben solangsam.. Bin auch viel zu leicht und such jetzt eben was, was mir etwas hilft auf die Kalorien zu kommen. Ich mache mir ab und zu so ein shake mit einer Banane, 250ml Milch und vielleicht noch Haferflocken. Regelmäßig nehme ich das aber auch nicht. Habe früher schon öfter was von weight gainern und Whey Protein gelesen aber immer gedacht dass das so anabolika zeugs ist.. Hab mich da jetzt mal ein bisschen durchgelesen. Aber was ist jetzt genau der Unterschied zwischen den beiden? Nochmal: Ich will zunehmen und Muskeln aufbauen! Noch eine Frage: Darf ich das überhaupt schon nehmen mit meinen 15 jahren? Kommt jetzt nicht mit so antworten wie ernähr dich richtig und tritt nem fusballverein bei.. Versuch ich selber... Wenn ich sowas schon nehmen darf also es auch an minderjährige verkauft wird und nicht schädlich ist, was könnt ihr mir dann empfehlen? Habt ihr auch so alternativen? Falls so ein Pulver nicht geeignet ist? Danke!

...zur Frage

Nackenmuskel ist plötzlich weg, Schulter hängt nach vorne, Schmerzen

Hi, hört sich doof an aber vor 2 Wochen hat mir meine Freundin "leicht" in Hals gebissen und wohl irgendwie n Muskel oder Nerv getroffen. 2 Stunden später wurde mein rechter Arm bzw Schulter "lahm" und ich konnte ihn nicht mehr richtig nach oben heben. Hab mir nichts dabei gedacht, aber nach 1 Woche haben Schmerzen angefangen rund um die Schulter, beim nach hinten fassen, nach oben fassen, bei fast allem. War schon 2 mal beim Arzt aber die finden das Problem nicht raus. Mir ist auch aufgefallen, dass mein rechter Nackenmuskel weg ist, wenn ich die Schultern hochziehe ist es links ganz normal und hart und rechts ist der Muskel einfach weg und dadurch hängt auch die Schulter total schief nach vorne. Das seitliche Anheben meines rechten Arms verkrampt total meine Schulter und Rückenmuskulatur so als würde ich 30 kilo heben wollen, ich weiß echt nicht mehr weiter, was das sein kann. Habe morgen nochmal n Arzttermin und dann evtl noch ne Ultraschalluntersuchung. Aber vllt kennt sich ja von euch jemand damit aus. Ich wäre für jeden Rat dankbar. Die Schmerzen sind jetzt nach 2 Wochen schon bisschen zurückgegangen, aber der Bewegungsradius ist immernoch so stark eingeschränkt. Vielen Dank schonmal. Grüßle Matze

...zur Frage

WWas tun bei einem zu spät erkannten Bänderriss?

Genau heute vor 4 Wochen habe ich bei einem Sturz den Fuß verletzt. Konnte sofort nicht mehr auftreten. 2 Tage später bin ich zum Arzt, der sagte, ich soll viel kühlen und Verbände mit Salbe wickeln. Habe den Fuß viel hoch gelegt, 6 Tage geschont, aber jeden Tag konnte ich den Fuß weniger belasten. Ich wurde wieder 7 Tage krank geschrieben und sollte Verbände wickeln. Innerhalb dieser Zeit konnte ich den Fuß noch weniger belasten. Danach wieder zum Arzt, der meinte, ich soll doch noch ne Woche Verbände wickeln und weiter schonen. In dieser Zeit bin ich nur ganz langsam geschlichen von Bett zu Sofa, Pause, dann weiter zur Toilette, daS gleiche zurück zum Sofa, Fuß hoch. Habe dann am Ende der dritten Woche erst einen Termin beim Orthopäden gekriegt. Der sagte, es wäre ein Bänderriss, er versteht nur nicht, dass ich so starke Schmerzen habe nach 3 Wochen. Mir wurde eine einfache Bandage verschrieben, die normal nach Bänderdehnungen oder ausgeheilten Bänderriss verschrieben werden zum Stützen. Bort Talo Stabil Plus. Ich sollte mir dazu hohe Schuhe kaufen, langsam laufen üben und nach seiner Aussage könnte ich nach einer Woche wieder super laufen, Auto fahren und arbeiten. Ich muss in meinem Job viel laufen. Am Freitag hab ich die Bandage gekriegt, sagte, ich habe nicht genug Stützung. Sanitätshaus meinte, ich habe ja Krücken zum stützen. Ok, am nächsten Tag Schuhe gekauft, ganz langsam mit Krücken versucht zu gehen, ging nur ganz kurz. Abends war der Fuß dick geschwollen, musste das Band von der Bandage öffnen, zum Schlafen habe ich es so gut wie möglich wieder fester gemacht. Nachts beim Umdrehen wurde ich geweckt von einem Knacken bei der Schnittstelle des Bandes, begleitet von starken Schmerzen. Das Band hab ich dann entfernt, den Strumpf dran gelassen. Frühstück war der Fuß dick geschwollen. War in der Notaufnahme, wurde nur geschaut ob nix gebrochen ist.Am Mo. Sagte der Orthopäde, er kann sich das nicht erklären, bisher hat er Patienten mit Bänderriss immer nach 4 Wochen fit gehabt, so einen Fall wie bei mir hatte er noch nicht. Wollte von ihm ne andere Bandage oder Schiene, er sagte ich soll die alte Bandage nehmen. Die wollte ich nicht mehr. Wickel mir jetzt dicke Verbände und mach die 3 mal am Tag ab und bewege den Fuß ein bisschen. Habe Dank meines Hausarztes am 26.6. Mrt Termin, um das ganze Ausmaß zu erfahren. Denkt ihr, dass die Verbände reichen? 

Hat jemand Erfahrung, wie lange die Heilung jetzt noch dauert? 

Würde gerne so bald wie möglich wieder arbeiten, Fuß belasten geht aber noch nicht. 

LG, Silke

...zur Frage

Knochenhautentzündung Rippen

Guten Tag

Ich hab es tatsächlich fertiggebracht, mir eine Knochenhautenzündung an den Rippen zu holen. Und zwar durch zuviel Bauchtraining oder zu intensives. Aufjedenfall trat es erstmals vor zwei Wochen auf nach dem Muscle Work, nach dem Bauchtraining. Dann habe ich eine Woche nur Ausdauertraining gemacht um den Bauch/Rippen zu schonen. Der Schmerz wurde besser. Ein Woche später (letzten SO) habe ich dann versucht etw. Rumpfbeugen zu machen. Dann kam der Schmerz erneut, aber auf der anderen Seite. Diesen Montag ging ich zum Arzt. Der diagnostizierte eine Knochenhautentzündung. Er meinte aber, ich solle normal sport weitermachen, da es schwer sei die Rippen zu schonen. Aber irgendwie naja auch komisch, normalerweise heisst es doch schonen bei Knochenhautentzündungen. Hmm?

Kann ich ohne Bedenken weiter Bauchübungen machen, Muscle Work (langhanteltraining) Bauch/Bein/Po etc?

Ich habe ANgst, dass wenn ich jetzt zwei WOche auf das Bauchtraining verzichte (bin eben gerade am zunehmen, da ich etw. untergewicht habe =() dass genau jetzt das ganze Fett am Bauch ansetzen wird und mir der Bauch immer wichtig war und ich den auch immer schön trainierte. Machen zwei Wochen Trainingspause etwas oder nicht? Die Muskeln am Bauch, der straffe Bauch? Gibt es Alternativübungen für Bauch?

Ich schmiere jetzt immer Voltaren ein und habe entzündungshemmende Pflaster. Weitere Tipps?

...zur Frage

Welches Spinning Bike?

Hallo liebe Spinning-Fans und Kenner! Ich trainiere nun seit ca. einem Jahr und bin besonders angetan vom Spinning. Ich gehe in der Regel 3-4 mal pro Woche ins Fitnessstudio und bin dann meistens 1,5-2 Stunden auf dem Bike und mache verschiedene Kurse für "Fortgeschrittene". Da ich aber meist doch etwas genervt von dem Publikum in meinem Studio bin, überlege ich mir ein Spinning Bike für zuhause zuzulegen. Im Studio wird von Star Trac das Spinner NXT benutzt und ich finde es eigentlich recht standfest und habe sehr positive Erfahrungen damit. für zuhause hätte ich auch gerne ein ähnliches, und habe mich ein wenig auf das Schwinn Johnny G. elite eingeschossen. Kennt sich jemand damit aus, und kann mir sagen welchen Unterschied es zum Schwinn IC Elite gibt oder eine andere Empfehlung aussprechen? Ich gucke mir momentan auch gebrauchte Bikes an, da ich denke dass die hochpreisigeren Bikes auch nach Jahren in einem guten Zustand sind, oder irre ich mich da? Über Antworten, Hilfe, Anregungen, Empfehlungen und Ratschläge freue ich mich! Und vielleicht kennt sich einer so gut aus, dass er mir sagen kann um welches Bike (Bezeichnung evtl. auch Jahre in denen genau dieses verlkauft wurde) mitteilen kann? Ich sehe die Unterschiede leider nicht so gut, wüsste aber gerne um welches Modell es sich handelt. Vielen Dank!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?