Was ist der Unterschied zwischen einem Enduro- und einem Freeride- MTB?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Freeride-Räder haben im Gegensatz zu einem Enduro-Rad meist einen noch längeren Federweg. Da, wo der Federweg bei einem Enduro-Rad aufhört, fängt es beim Freeride-Rad erst an. Somit bietet ein Freeride mehr Reserven gerade bei Abfahrten.

Durch den längeren Federweg ist aber dafür das Uphill-Fahren bei Enduro-Rädern oft leichter, auch wenn bei Freerides durch spezielle Ventile an der Dämpfung, die ein übermäßiges Federn und somit ein Wippen verhindern sollen, Uphill-Fahrten erleichtern sollen. Dies wiederum ist auch die technische Abgrenzung zu speziellen Downhill-Bikes, die für Abfahrten spezialisiert sind.

Was möchtest Du wissen?