Was ist der Unterschied, wenn man auf einem See schwimmen geht, anstatt aufm Schwimmbad, leichteres Volumen etc.?

1 Antwort

Ein leichteres Volumen?! - Was soll das? - Volumen ist gleichzusetzen mit Länge x Breite x Höhe. Stoffe, die sich innerhalb dieses Volumens befinden haben dann ein Gewicht und man spricht in diesem Zusammenhang auch vom spezifischen Gewicht (Gewicht pro Volumeneinheit).

Hier unterscheiden sich See- und Schwimmbadwasser kaum von einander. Ich denke aber, dass die Wasserzusammensetzung unterschiedlich ist, weil man im Schwimmbad bei einer begrenzten Wassermenge dem Wasser eben auch Chemikalien zusetzen muss. Im See ist das nicht der Fall.

Zu Deiner Frage nach dem Salzgehalt und anderen Inhaltsstoffen. Im Seewasser ist das bestimmt durch die Umwelt. Von Industrie, Landwirtschaft, Wohnbauten und auch vom Verkehr kommen Stoffe ins Wasser, die da nicht hin gehören. Da gibt es Rückstände von Medikamenten, Waschmitteln, Industrieabwässern, Gummi von Autoreifen, feinste Plastikteilchen von gewaschener Kleidung, Jauche aus der Landwirtschaft bis hin zu Salz, welches von der Schneeräumung im Winter stammt.

In Schwimmbädern wird meistens Trinkwasser verwendet, das in der Regel weniger belastet ist als Seewasser. Es kommen da aber Chemiklien zum Einsatz, die das "Kippen" des Wasser verhindern helfen. Letztlich ist auch Schwimmbadwasser nur ein Biotop.

Generell schwimmt es sich in beiden Wassern gleich; die Hydrodynamik ist im See und Schwimmbad die gleiche. Unterschiede gibt es nur an der Wasseroberfläche, bzw. dem Wellengang.

Heja, heja ...

Was kann oder sollte man bei einem Krampf im Wasser beim Schwimmen machen?

Wie soll man sich eigentlich am besten bei einem Krampf im Bein beim Schwimmen in einem See verhalten? Das kann ziemlich unangenehmn sein, und ab und zu hab ich auch mal so einen Krampf. Kann man da irgendwas Cleveres machen, oder wie sollte man sich da am besten verhalten?

...zur Frage

Schwimmausdauer verglichen mit normaler Ausdauer (Rennen, Fahrrad etc.)

Hallo Leute,

mich würde es mal interessieren, wenn man regelmäßig schwimmen geht dann verbessert sich ja die Schwimmausdauer bzw. das Lungenvolumen. Ich habe gehört, dass Schwimmen jedoch nicht wirklich viel für die Ausdauer beim Laufen bringen soll. Stimmt das? Irgendwas muss das Schwimmen doch auch bewirken um eine bessere Ausdauer beim Laufen bzw. Fahrrad fahren zu bekommen oder? Danke im Voraus!

...zur Frage

Schwimmen im See - Braucht man eine spezielle Brille? Und habt ihr Erfahrungen?

Ich habe mir überlegt, im Frühjahr das erste Mal die 5 km in einem See zu schwimmen. Bei uns aus der Mannschaft hat aber bisher noch niemand an einem solchen Wettkampf teilgenommen. Wie ist das so, hat hier jemand Erfahrung damit? Und brauche ich dazu eigentlich eine spezielle Brille? Oder sieht man eh nix?

...zur Frage

Welche Schwimmhose am besten geeignet??

Hallo, mache bald abitur und muss dafür schwimmen... hab mich heut bisschen durchs internet gelesen und gesehen, dass es verschiedene modelle an badehosen gibt..(jammer,lange hose, knappe hose etc.) welche sind denn sinnvoll??macht die länge einen großen unterschied??

...zur Frage

Kraulschwimmen nur in abgetrennten Schwimm-Bahnen möglich?

Hallo,

ich hatte schon an anderer Stelle davon geschrieben wie schwer ich mich mit dem Kraulschwimmen-Lernen tue. Abgesehen von den Problemen, die Bewegungsabläufe überhaupt zu erlernen, und - noch immer gar nicht möglich - sie alle zusammen zu koordinieren, ist mir auch aufgefallen, dass das Kraulschwimmen generell nur sehr bedingt möglich ist.

Früher dachte ich immer, die abgeteilten Schwimmbahnen seien eigentlich nur dazu da, damit die Kraulschwimmer SCHNELL ihre Bahnen hin und her schwimmen können. Aber nun stelle ich fest, dass Kraulschwimmen überhaupt nur dann möglich ist, wenn keine Brust- oder Rücken- oder gar Delphinschwimmer im "allgemeinen", nicht abgetrennten Schwimmbereich unterwegs sind.

Es wird z. B. immer gesagt, man solle den Kopf beim Kraulschwimmen nur leicht zur Seite drehen, so dass das "untere" Auge noch im Wasser bleibt und man nur den Beckenrand, aber keinesfalls etwa die Decke sieht. Völlig unmöglich so etwas auszuführen, wenn nebenan z. B. ein Brustschwimmer gerade die Arme nach hinten zieht und einem die so erzeugte Welle geradewegs ins Gesicht hinein schaufelt.

Ist man als Kraulschwimmer in der abgeteilten Bahn unterwegs, dann hat man dieses Problem nicht. Um aber in dieser Bahn schwimmen zu können, muss man richtig kraulen können und so schnell sein wie die anderen. Ich kann es aber nur sehr behelfsmäßig (trotz mehrerer Kurse und zuletzt Einzelunterricht) und bin in der Kraulschwimmbahn das absolute Verkehrshindernis.

Schwimmt man im See, dann sieht man als Kraulschwimmer nicht wohin man schwimmt. Während des Einatmens zur Seite hat man keine Sicht nach vorne, und der See-Boden - sofern überhaupt zu sehen - hat keinerlei Markierung. Und wenn das Wasser nicht absolut spiegelglatt ist, ist Kraulschwimmen auch nicht möglich.

Nun meine Frage an die Kraulschwimmer unter Euch: Wo schwimmt Ihr? Wie schafft Ihr es, Kraul zu schwimmen, wenn es keine abgeteilte Schwimmbad gibt? Wie schafft Ihr es, nur Luft und kein Wasser einzuatmen wenn im selben Schwimmbereich schnellere Brustschwimmer oder regelrechte "Wasserballett-Tänzer" unterwegs sind?

...zur Frage

Ergänzendes Bauchmuskel-Workout neben Schwimmen - welche Übungen könnt ihr empfehlen?

also ich schwimme viel, und habe dadurch auch schon deutliche erfolge bei der muskelmasse erzielt (gut, vorher hatte ich wirklich NICHTS an Masse), das sieht recht gut aus: muskulöse Beine, Arme und ein breiteres Kreuz. Allerdings sieht man am Bauch kaum was, also wohl die muskeln, weil ich einen niedrigen KFA habe, aber da hätte ich gerne mehr muskelmasse. welche bauchmuskel-übungen für zuhause aufm boden könnt ihr mir denn empfehlen? wieviele sätze/wiederholungen, wie lange die regenerationsphase? ich gehe 5 mal die woche schwimmen, und könnte diese übungen dann bspw. direkt im anschluss ans schwimmen machen, oder morgens nachm aufstehen. also kennt jemand ein gutes allround-Bauchmuskel-"anfänger"-workout, das auch nicht zu kompliziert ist? ih will auch wirklich nur die bauchmuskeln trainieren, der rest geht ja übers schwimmen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?