Was ist der Grund für Muskelzucken?

1 Antwort

Muskelzucken oder im medizinischen auch Faszikulationen genannt sind Zuckungen verschiedener Muskelbereiche ( meist im Gesicht oder in den Extremitäten ) die ohne Bewegungsablauf erfolgen. Also im Ruhezustand. In vielen Fällen ist dies eine nervliche Fehlsteuerung die durch Streß oder auch seelische Belastung ausgelöst wird. Es kann jedoch auch eine Anzeichen einer Erkrankung wie Muskelatrophie, Muskelschwäche oder Diabethis sein. Gelegentliches Muskelzucken hat mit Sicherheit jeder Mensch schon mal gehabt. Häuft sich dies oder wird es chronisch sollte vom Arzt die Ursache abgeklärt werden.

Welchen Schlafsack für kalten Frühsommerabend?

In der Nacht ist es jetzt noch ziemlich kalt, aber das soll mich und drei Freunden von mir nicht daran hindern ans Wasser zu fahren. Da wir bald Semesterfeiren haben, kommt uns die nächste Angeltour gut gelegen. Nun brauche ich einen neuen Schlafsack, da mein alter echt nicht mehr gut ist. Freiwillig würde ich da nicht mehr reinschlüpfen :D Also brauche ich ein neues, was robust, praktisch, aber nicht all zu teuer ist. In den ganzen Sportläden und Trekkingläden habe ich schon geschaut, aber meist war es schon ein sehr stolzer Preis. Wo könnte ich noch schauen?

...zur Frage

Welche körperlichen Vorraussetzungen sollte man für Fechten mitbringen?

Gibt es irgendwelchen körperlichen Fähigkeiten, Vorraussetzungen, die man beim Fechten mitbringen sollte? Kann man als Erwachsener noch Fechten lernen?

...zur Frage

Auf welche Qualitätsmerkmale kommt es bei Schneeschuhen an?

Ich möchte gern mit dem Schneeschuhwandern beginnen, und würde mich gerne informieren wobei es beim Schneeschuhwandern ankommt, und worauf man bei der entsprechenden Ausrüstung, vor allem bei den Schneeschuhen selbst, achten muss? Kann mir da jemand mit seinen Erfahrungen weiterhelfen?

...zur Frage

Unzufriedenheit im Fußball, was tun?

Ich bin 19, habe mich im Sommer 2017 nach fast 3-jähriger Pause dazu entschlossen, wieder Fußball zu spielen.

Momentan spiele ich bei der 2. Mannschaft und dass ist auch gut so, da ich mich wieder gewöhnen muss usw. Technische Aspekte wie z.B Ballannahme sitzen halt wieder ganz gut. Werde zwar meistens eingewechselt, damit habe ich aber eigentlich auch kein Problem, da ich noch bisschen besser werden muss und da kommt mein Problem ins Spiel.

In der Jugend habe ich in einer Dreierkette als RV gespielt, viel nach vorne mitarbeiten war da nicht möglich, also bin ich was Tricks und Zweikampf, wenn ich den Ball habe, eher schwach aufgestellt.

Mein Trainer hat mit mir mal kurz besprochen, dass er findet, dass ich auf Grund meiner Schnelligkeit im (linken) Mittelfeld besser aufgehoben wäre. Das hat mich auch sehr gefreut und ich habe mich am Anfang der Saison richtig reingehangen, um die Position auszufüllen. Momentan befinde ich mich aber in einem Motiviationstief, beim Training spiele ich meistens Abwehr, lerne also nicht wirklich dazu, wie ich dass Gefühl habe.

Deswegen fühle ich mich im Spiel dann meistens sehr nutzlos und trage nicht wirklich was zum Spiel bei. Ich bin in einem Hamsterrad, wir machen zweimal die Woche Training, beim Abschlussspiel bin ich in der Abwehr und im Spiel dann im Mittelfeld und weiß genauso so viel wie die Woche davor auch und außerdem weiß ich nicht, wie ich das dem Trainer sagen soll, beim Abschlussspiel auf dem Training gibt es halt meistens keinen, der sonst Abwehr spielt, also bekomme ich die Position dann zugeteilt und ich fühle mich halt blöd, was zu sagen, weil ich ja nicht bevorzugt irgendwo hin gestellt werden will.

...zur Frage

Kann herabtropfender Schweiß dem Rad oder irgendwelchen Komponenten schaden?

Gerade beim Mountainbiken bin ich bei heißen Temperaturen an steilen Anstiegen wie ein "Auslaufmodell" und schwitze sehr viel. Natürlich tropft da auch einiges an Schweiß aufs Bike. Ist Schweiß schlecht fürs Rennrad oder Mountainbike, kann er im Laufe der Zeit irgendwelche Komponenten oder Materialien am Rad angreifen?

...zur Frage

Warum lauft man auf der Leichtathletik Laufbahn immer gegen den Uhrzeigersinn?

Ich habe mich das letztens gefragt, wie das kommt, dass auf der Laufbahn immer gegen den Uhrzeigersinn gelaufen wird? Hat das einen bestimmten Grund?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?