Was ist der Grund für einen Muskelfaserriss?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der Muskelfaserriss ist eine Sportverletzung, bei der es nach einer stärkeren Belastung zum Zerreißen von Muskelgewebe kommt. Im Gegensatz zur Muskelzerrung lässt sich eine Strukturveränderung mit Zerstörung von Muskelzellen und eine Einblutung erkennen.

Beim Muskelfaserriss kommt es zum Einreißen der retikulären Fasern, die mit dem Costamer der Basalmembran der Muskulatur verbunden sind. Es kommt zu lokalen Entzündungserscheinungen in der Muskulatur. Gleichzeitig kommt es zur lokalen Tonusminderung im verletzen Gebiet. Letztendlich kann ein Muskelfaserriss nur mit Hilfe einer mikroskopischen Untersuchung diagnostiziert werden.

Die Diagnose kann meist schon durch die typische Vorgeschichte vermutet werden. Meist wird von einer stärkeren Anstrengung und einem plötzlich einschießenden Schmerz berichtet. Nach dem Ereignis bleibt die Funktion des betroffenen Muskels über längere Zeit schmerzhaft eingeschränkt.

[Wiki]

Fitness mit Muskelfaserriss

ich hatte mir vor 4 wochen einen muskelfaseriss am rechten oberschenkel zugezogen der arzt hat mir gesagt kein fußball 6 wochen darf ich aber fitness machen wenn ja welche übungen

...zur Frage

Muskelzerrung oder Muskelfaserriss? Wie unterscheiden?

Ich war gestern beim Fußballtraining und habe so nach und nach allmählich Probleme in der linken Oberschenkelrückseite bekommen. Habe daraufhin Sprints vermieden, das Training aber bis zum Ende durchgezogen. Im Anschluss daran konnte ich normal nach Hause laufen, kurz vor meiner Haustür tat es bei einem Schritt aber einmal kurz ein bisschen "plötzlich" weh. Aber auch danach konnte ich weiter normal laufen. Zuhause habe ich dann erstmal ein kaltes und anschließend ein heißes Bad genommen, nachts dann keine Schmerzen gehabt. Heute tut es beim schnellen Gehen etwas krampfartig weh, aber wenn ich langsam belaste, habe ich das Gefühl, dass der Muskel schon mindestens 90% an Power bringt. Habe ich Glück gehabt und es ist nur ein Zerrung? Woran merke ich das? Eine Delle kann ich nicht tasten, einen Bluterguss sieht man auch nicht. Und wie kann ich möglichst schnell regenerieren? Drei Wochen Pause wäre furchtbar. Danke für Eure Hilfe!
LG Lena

...zur Frage

Schmerzen im Übergang von Wade zu Kniekehle?

Hallo zusammen,

seit gestern habe ich Schmerzen im rechten Bein, sobald ich versuche es zu strecken. Der Schmerz tritt dabei recht punktuell im äußeren Übergang zwischen Wade und Kniekehle auf (siehe angefügtes Bild). Wenn ich das Bein angewinkelt habe, spüre ich keinen Schmerz, sondern nur beim Gehen oder Strecken, dann aber recht heftig. Hat einer von euch schonmal ähnliches erfahren? Würdet ihr einen Gang zum Arzt empfehlen oder erstmal abwarten?

Sollte ich das Bein immer wieder mal strecken oder besser angewinkelt lassen? Meine Sorge ist, dass ich das Bein nach Verheilung nicht mehr richtig durchstrecken kann, wenn ich die ganze Zeit die angewinkelte Schonhaltung einnehme.

Der Grund für die Verletzung wird Überlastung sein, da ich gestern unvernünftigerweise seit wochenlanger Pause wieder direkt mit einem kleinen Fußballspiel eingestiegen bin.

Vielen Dank schonmal :)

...zur Frage

Muskelzerrung, -prellung oder ehr ein Faserriss ??

Hallo, vor 3 Tagen hatte ich einen Reitunfall, bei dem mit der Pferd mit seinem Huf mit Eisen und Stollen auf die Wade gesprungen ist. Sofort zog ein hefitger Schmerz durch die Wade und mir wurde ziemlich Schwindlig. In der nächsten halben Stunde war an humpelnt laufen garnicht zu denken, die Wadeschwill an und wurde ziemlich hart. Mit hilfe habe ich es dann geschafft ein stück zu gehen um die Verletzung zu kühlen. Es ist kein Bluterguss entstanden und solange ich das Bein hochlege spüre ich nun auch keinen Schmerz, jedoch sobald ich dann den Muskel versuche anzuspannen, zieht ein ziemlich starker Schmerz inzwischen hoch bis in den Oberschenkel, vorallem wenn ich den Muskel leicht strecke.. Da ich weiterhin meine Tiere versorgen muss, heißt es Zähne zusammen beißen und losgehts, jedoch jelänger ich dann in der bewegung bin umsoweniger schmerzt es.. Der Schmerz nach der Belastung dann ist allerdings stärker als zu anfang.

Kann mir jemand vllt sagen was es sein könnte und ob ich einen Arzt wirklich aufsuchen sollte? Denke bei solchen Verletzungen kann der Arzt eh nicht mehr machen als ein Schmerzmittel und eine Salbe verschreiben..

Danke schonmal im vorraus!

...zur Frage

Wie fühlt sich eine Zerrung an? Kein Dehnungsschmerz..

Hallo zusammen! Wie oben bereits erwähnt lautet meine Frage wie sich eine Zerrrung äußert. Ist ein Wiedereinstieg ins Training möglich , solbald der Dehnungsschmerz weg ist, oder muss auch der Druckschmerz vorher verschwinden? Danke im voraus

...zur Frage

Wie lange dauert es bis ein Muskelfaserriss komplett verheilt ist?

Wie lange dauert es bis ein Muskelfaserriss komplett verheilt ist, und wovon ist das abhängig?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?