Was ist der beste Griff bei einem Tischtennisschläger?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es gibt keine Definition des besten Griffes, da dies eine indivduelle Empfindung ist. Jeder hat da andere Vorlieben. Es gibt ja außer den drei gängigen Varianten (gerade, konkave und anatomische Griffform) noch weitere, wie z.B. die sogannte geschraubte Form oder die speziellen Griffe die Donic bei diversen Schlägern anbietet (speziell für links- und rechtshänder). Die Asiaten haben den Penholder. Den besten Griff mit dem besten Feeling musst Du leider für dich selbst rausbekommen, da kann der beste Tipp nur von Deiner eigenen Hand kommen. :o)

Nach meiner Meinung kommt es auch auf die größe der Hand drauf an....denn ich hatte vorher konkav....wenn ich längere zeit damit gespielt habe ,habe ich leichte handkrämpfe bekommen(weil der griff zu "dünn" ist. Ich spiele anatomisch,aber das muss igentlich jeder selbst ausprobieren.

Was möchtest Du wissen?