Was ist denn Freerunning?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die erste antwort beschreibt die sportart "parkour", nicht freerunning. Beim freerunning geht es nicht um effiziente bewegung sondern um die bewegung an sich, es werden zum beispiel saltos eingebaut und viele andere tricks die definitiv nicht effizient, aber dafür schön sind.

Freerunning ist eine Laufsportart, die darauf abzielt, Hindernisse möglichst effizient und mit fließenden, schönen, gleitenden Bewegungen zu bewältigen. Hier geht es also darum, Lauf und Sprung miteinander zu verknüpfen. Hindernisse sind zum Beispiel Zäune, Mauern, Wände, Autos und andere Absperrungen.

Auf manchen mag das wirken wie eine Mutprobe oder ähnliches, aber hier geht es um eine Kombination aus Geist und Körper zu der Training und Kopfarbeit ebenso gehört wie Akrobatik.

Es gibt sogar eine Freerunning-Community im Netz: www.parkour.de

Was möchtest Du wissen?