Was ist denn ein Werferarm?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Als Werferarm wird eine Erkrankung bezeichnet, die auch Golf- oder Tennisarm (im Büro: Mausarm) genannt wird. Es ist dieselbe Erkrankung, nämlich die Epicondolitis.

Hierbei ist den Ansatz der Außensehne am Ellenbogen durch Überanspruchung (großer Kraftimpuls beim Werfen, harte Rückstöße beim Tennis und / oder Golfen), falsche Grifftechnik oder ungewohnte Bewegung entzündet. Dadurch entsteht auch der Schmerz.

Eine Vorbeugung durch vorsichtige Steigerung der Belastung ist ratsam, denn die Heilung ist langwierig. Diese erfolgt durch Entlastung des Sehnenansatzes, beispielsweise durch eine Spange, die an der Elle kurz vor dem Bogen gesetzt wird. Dadurch wird die Sehne quasi verkürzt.

Was möchtest Du wissen?