Was ist das wirkungsvollste Obst für Sportler?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Für den Sportler ist die Banane mit am nahhaftesten. Sie enthält zwar nur einen geringen Vitamin C Anteil, dafür aber viele Mineralien, wie Kalium, Eisen, Phopshor, Kupfer. Sie ist leicht verdaulich, übersäuert den Magen nicht wie manche Zitrusfrüchte, bietet dem Körper KH und läßt sich während des Trainings/Wettkampf gut verzehren. Die Banane ist für mich beim Training fast schon ein Muß.

Das ist wahrscheinlich trotzdem schwer zu sagen, da es auch darauf ankommt für welchen Sportler? Ausdauersportler, Kraftsportler etc.? Also eine Banane ist sicherlich für einen Ausdauersportler nicht schlecht. Grundsätzlich kann man das nicht so sagen, dass es nie Sinn macht nur eine Frucht zu essen, weil das zu einseitig ist. Nur die Mischung aus mehreren Früchten ist so richtig gesun, weil man man dann jeweils die verschiedene Vitamine alle Früchte bekommt.

starke Wadenschmerzen,besonders nach Sport

Ich habe nach langer Zeit wieder angefangen Fußball zuspielen. Spiele jetzt seit 2 Monaten wieder. Am Anfang hatte ich immer Fuß und Beinschmerzen nach den Spielen,aber diese waren dann aber auch immer nach einem Tag wieder weg. Nach dem Spiel letzte Woche hatte ich wieder sehr starke Schmerzen im Bein....fängt beim Fußknöchel an bis hoch zum knie, besonders in den Waden.Da ich starke Schmerzen beim Laufen, Treppensteigen und so weiter hatte,hab ich erst mal 1 Woche Pause gemacht und kein Sport gemacht. Hatte aber trotzdem noch leichte Schmerzen in den Waden wenn ich Treppen gestiegen bin oder viel gelaufen bin. Nach 1 Woche Pause bin ich dann mit meinen kleinen Geschwistern auf den Spielplatz gegangen und hab bisschen mit denen gekickt, ball hochhalten und bisschen herum rennen halt,eigentlich nichts anstrengendes....hatte aber dabei die ganze Zeit Schmerzen in den Waden..als ich dann wieder zu hause war, konnte ich kaum noch laufen vor Schmerzen! Der ganze Unterschenkel tut halt weh, besonders die Waden aber auch im Bereich des Schienbeins.... An Mangel an Magnesium kann es eigentlich nicht liegen da ich täglich Magnesium Tabletten nehme...weiß jemand vielleicht was das ist und vor allem wieso ich so schmerzen habe?

Lg Tim

...zur Frage

Problem bei der Kippwende....!!!

Hey! Habe bald in der Schule eine relativ wichtige Schimmprüfung und muss Brustschwimmen. Ich bin nicht besonders schnell, aber auch nicht super langsam, also es sollte EIGENTLICH reichen.

Habe eh etwas Probleme mit dem Atmen, aber bei der Kippwende, ist es besonders schlimm.

Eigentlich würde mir das kräftige abstoßen ja viel Zeit bringen, nur bekomme ich dabei leider keine Luft mehr. Das fängt schon an wenn ich kurz hochkomme vor der Wende. Nach kurzem Gleiten habe ich kein Luft mehr und muss schnell wieder hoch, was immer viel Zeit kostet

Habt ihr vielleicht einige Tipps? Wann atme ich aus? Sofort am Anfang nach dem Abstoßen oder während der ganzen Untrawassergleitphase? UND ist es richtig vor der Wende, also wenn man kurz hochkommt besonders tief Luft zu holen oder soll ich normal einatmen?

Wie tief sollte man etwa unter Wasser sein beim Gleiten nach der Wende?

2) und noch eine zweite Frage:) Wie gesagt bekomme ich beim Zeitschwimmen (Brust) nach 25 Meter schon Probleme mit der Luft und dem Atmen. Wenn ich mich langsam einschwimme dann geht das. KAnn es sein, dass ich Luft und Atemprobleme bekomme weil ich dann zu hecktisch schwimme? Das Problem ist wenn ich dann versuche ruhige lange Züge zu machen, habe ich das Gefühl, dass ich viel zu langsam bin...

Über Antworten würde ich mich sehr freuen... Lg, Jolina

...zur Frage

Kalorien decken aber zu viel Eiweiß?

Hi, liebe Community ! Ich betreibe Muskelaufbau Training und da ich schwer zunehme ist es nicht allzu leicht auf meine Kalorien zu kommen.

Mein Problem: Ich habe einen Bedarf von ca. 2300 kcal und zum zunehmen brauche ich ca. Einen Überschuss von 500 weiteren Kalorien. = 2800kcal

Aber wenn ich meine Kalorien zähle (mit einer APP) bemerke ich immer dass ich ca. 150g Eiweiß zu mir nehme. Was doch eigentlich zu viel ist.

Wie decke ich meine Kalorien ohne dass ich viel zu viel Eiweiß zu mir nehme ?

Nach dem training nehme ich immer einen (selbst gemachten) Weight Gainer zu mir. Macht es Sinn da das Whey weg zu lassen und den nur mit Haferflocken, Obst etc zuzubereiten ? Weil zu dem Zeitpunkt wird das Protein ja wirklich gebraucht..

LG, Demoty

...zur Frage

richtige ernährung für sixpack

Hallo

Ich bin dabei etwas abzunehmen 15 Jahre alt (im juni werde ich16) 1,90m Groß und 85 kg schwer. Laut mein BMI Wert müsste das Idealgewicht sein aber Trotzdem fühle ich mich dick :/ also hab ich mir vorgenommen nen bissel abzunehmen :D als Sport tue ich Radfahren ca 10-20km tue ich pro Tag durchfahren

Erste Frage ^^ durch das Radfahren sind an meinen Oberschenkeln dicke rötliche Streifen entstanden ist das ein Hinweis das meine Beine abgenommen haben ?

zweite Frage^^ wie Ernähre ich mich richtig wenn ich ein Sixpack möchte gibt's es da ne Regel wie viel Schokolade man essen kann oder sollte man auf süßes komplett verzichten. Ansonsten Esse ich oft Haferbrei Karotten und Äpfel ganz oft gibt´s nudeln auf Pommes verzichte ich Mitterweile als trinken gibt's oft Orangensaft und Wasser Abends trinke ich immer nen Früchtetee sollte ich daran etwas rausnehmen hinzufügen oder verändern ...

Habe schon oft im Internet gesucht es gab aber bisher keine Seite der ich vertraut habe -,-* die waren alle Geldgeil :P

noch ne kleine Ergänzung zum 6-Pack ^^ wie viele Sit-up´s sollte ich ca machen wann und wie viel bzw wie lange macht es mehr sinn nach dem essen Sport zu treiben oder sollte ich vor dem Essen Sport treiben ... habe gehört nach dem Sport sollte ich Obst und Gemüse Essen damit sich Muskeln aufbauen können stimmt das ? wäre eigentlich logisch denk oder hat jemand ne bessere Idee

Ich bedanke mich für alle Antworten :-D LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?