Was ist das für eine Fitness-Übung?

0 Antworten

Wie werde ich vom Couchpotato zum fast durchtrainierten Durchschnittstyp?

Naja, die Frage ist vielleicht etwas doof ausgedrückt, ich glaub ich fass mein Problem einfach mal knapp zusammen... Leben lang kein Sport gemacht und nun nicht bemerkenswert dick aaaaaber konditionel total am Boden (auch wenn ich zeit meines lebens (20j) ohne alkohol/zigaretten lebe)

nun ist der plan mal mit irgendwas sportmässigem anzufangen, und gezielt richtung muskelaufbau / kondition zu gehen ohne dabei großartig zuvie zu machen. ich dachte vllt irgendwie an 2 mal die woche schwimmen gehen, oder fitness studio oder keine ahnung was... ich weiß nur noch nicht so wirklich womit ich mit wenig aufwand ein akzeptables ergebnis erziele. ich möchte nicht zum absoluten sportlertier werden, das is mehr oder weniger teil eines plans mir mehr selbstdisziplin anzueignen damit ich mein studium schaffe und natürlich auch für die liebste ;)

nun ist logischerweise meine frage an euch profis.... wie stell ich das an? ich wäre wirklich sehr dankbar für jegliche hilfe die man mir geben kann und bedanke mich auch schonmal fein im voraus :)

...zur Frage

Seitenspeck

Gibt es eine ganz spezielle Übung beim Fitness, wo man die seitlichen Spekröllchen am Bauch wegkriegt???

Sind diese Speckis mit Übungen für die Seitlichen Bauchmuskeln weg zu kriegen???

...zur Frage

Falsches Training?

Guten Tag,

Ich trainiere mit einem 3 er Split. Ich habe heute Brust und Trizeps trainiert. Übungen für die Brust waren folgende: Butterfly,Bankdrücken, Kurzhantel Drücken, Am Gerät eine Übung für die Brust die stark dem Kurzhantel Drücken ähnelt. Ich fing mit Butterfly an mit jeweils 4 Sätzen. 1. Satz 50 Kg 12 Wiederholungen 2.Satz 50kg 10 Wiederholungen 3.Satz 55 kg 8 Wiederholungen 4.Satz 50kg 6 Wiederholungen. Nun kommen wir zum Problem,ich habe direkt danach Bankdrücken gemacht, Wieder mit 4 Sätzen. Nun hatte ich hier aber folgendes Probleme,dass ich es nur geschafft habe mit 40 Kg zu trainieren und das ziemlich ungewöhnlich. So sah ungefähr der Trainingsablauf an der Bank aus. 1.Satz 40 Kg 10 Wiederholungen 2.Satz 40kg 5 Wiederholungen 3.Satz 40 kg 3 Wiederholungen 4.Satz 40kg 1 Wiederholung. Ich drücke eigentlich deutlich mehr als 40 Kg. Dazu kam,dass ich stark nach dem 1 Satz an Kraft verloren habe,was eigentlich nicht sein sollte,da ich vor hatte im ersten Satz 12 Wiederholungen zu machen und pro Satz 2 Wiederholungen weniger auszuführen. Lag es daran,dass ich bei der Butterfly Übung zu viel Kraft angewendet habe und meine Brust zu erschöpft war? Sind Butterfly und Bankdrücken eine gute Kombination? Ist meine Vermutung richtig,dass mein Muskel zu erschöpft war?

Nun zu meinen Daten: Bin 1,60 m Groß und wiege 64 Kilo,und bin 18 Jahre alt. Ich würde mich vom Körperbau eher als Kräftig/Stämmig beschreiben. Ich habe einen KFA von ungefähr 20%. Bin also nicht Dick aber auch nicht definiert.

...zur Frage

Wie lange sollte ein Satz beim Krafttraining dauern?

Hallo Leute,

Bin seit 1 Monat beim Fitness um Muskeln aufzubauen. Jetzt hab ich Beobachtet dass ein Satz bei mir meist 20-35 sek. lang ist. Könnt ihr mir sagen ob das was ausmacht bzw. ob es überhaupt relevant ist wie lang ein Satz ist? Ist es von Übung zu Übung anders wie lang es dauern sollte?

Vielen Dank im Voraus.

...zur Frage

Bauchmuskelmaschine oder Crunches auf dem Gymnastik-Ball besser?

Bei uns im Fitnessstudio haben wir eine Maschine für die Bauchmuskeln, auf der man sitzt wie auf einem Stuhl und zwei Griffe festhalten muss, um dann die Rückenlehne, mit Hilfe der Bauchmuskeln nach unten zu ziehen. Da ich meine Bauchmuskeln nicht übertrainieren will, muss ich mich zwischen den Ball-Crunches und der Maschine entscheiden. Welche Übung ist effektiver? Neben einer der beiden Übungen mache ich noch Crunches für die schrägen Bauchmuskeln und für die unteren Bauchmuskeln Beinheben hängend.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?