Was ist besser? Kurzes, intensives Laufen oder langsames, schnelles?

2 Antworten

es kommt auf deine trainingsziele an. Kurzes intensives Laufen hört sich nach Sprinten an, und fördert deine Sprintfähigkeit und Antrittsschnelligkeit. Und langesames langes Laufen istb gut für Herz und Kreislauf und fördert die Ausdauer. Auf Dauer wird wohl ein langsamer und langes Laufen gesünder sein, wobei sprinten auch nicht ungesund ist. Nur bei Ausdauerbelastungen wird die Fettverbrennung so richtig auf Touren gebracht. Wobei das auch nocht nichts darüber aussagt, woieviele Kalorien verbrannt werden, wenn man beispielsweise das Ziel hat abzunhemen.

Also grundsätzlich gibt es kein entweder oder sondern eine Kombination aus allem. Für die Grundausdauer sind langsame lange Läufe unumgänglich. Als grobe "Hausnummer" gelten ca. 120 bis 140 Wochenkilometer wenn man wirklich ambitioniert an den Laufsport herangehen möchte z.B. zur Marathonvorbereitung. Dazwischen sind allerdings bei anderen Trainingseinheiten kurze schnelle Läufe notwendig um die schnellen Muskelfasren zu trainieren. Der Körper gewöhnt sich nämlich an immer gleiche Belastungen weshalb das Leistungsniveau dann stagniert. Dem kann man nur entgegen wirken durch untrschiedliche Lauftempi und Laufansprüche. Ein dazwischen eingebauter Berglauf kann auch gute Impulse geben um andere Muskeln anzuregen und Impulse zu setzen.

Warum gilt Laufen im Vergleich zu Radfahren als das effizientere Ausdauertraining?

Es heisst immer, dass Laufen das effizientere Ausdauertraining sei. Was ist die Argumentation dahinter und welches Verstaendnis von Ausdauer liegt dabei zugrunde? Es wird typischweise argumentiert, dass beim Laufen mehr Muskulatur bewegt wird. Wenn es ums Training des Herz/Kreislaugsystems gehen soll spielt das aber doch keine Rolle, da ja in beiden Faellen nahezu beliebige Herzfrequenzen erreicht werden koennen. Wenn die Stoffwechselvorgaenge in der Muskulatur gemeint sind, lassen sich Radfahren und Laufen nicht vergleichen, da natuerlich bei beiden Sporarten etwas unterschiedliches trainiert wird. Einige Mitglieder haben sich kuerzlich zu diesem Thema geaeussert und koennen mir hier sicher ihre Auffassung genauer erlaeutern. Danke, TomSelleck

...zur Frage

dauert die regeneration nach einem sprint-und sprungtraining genau so lang wie nach ausdauertraining

frage s. oben^^ ich hab jedenfalls gehört (sonst werde ich hier gleich wieder vernichtet wie so häufig xD) dass man nach einer ausdauereinheit mind. 24 stunden regeneration benötigt um auf sein ausgangsniveau zu kommen, und nach 48 stunden hat man schließlich ein höheres erreicht weshalb es auch ratsam ist alle 2-3 tage laufen zu gehen. aber eine sprint-und sprungbelastung ist ja ganz anders. gehen wir mal von plyometrischentraining aus und kurzsprins bis zu 50m, also keine sprintausdauer. es wird ja eher das zentrale nervensystem gefordet als der herzkreislaufsystem. würde man trotzdem besser werden wenn man beispielsweise 6 mal die woche sprint und sprung trainiert und schließlich 1-2 tage ruhepause? einige sprinter und springer trainieren auch nach bestimmten zyklen (z.b. dreispringer teddy tamgh trainiert von ivan pedroso), d.h. 3 wochen intensives training und 1 woche aktive regeneration. hat dieses system auch was mit der fragestellung zu tun? schonmal danke^^

...zur Frage

Verkürzten Hüftbeuger (dicker Hintern)?

So ich hatte als Kind ein Hohlkreuz, dass ich jetzt durch intensives Training beseitigt habe! Also mein Bauch ist straff und mein Oberkörper sieht seht athletisch aus trainiert aus. Das einzige Problem ist meine Hüfte/Hintern, der überhaupt nicht zu meinem Körper zu passen scheint, denn er hat diese typische Entenarsch Form/Stellung! Habe jetzt lange bei Google gesucht und bleibe nun eig immer bei den Begriffen Verkürzten Hüftbeuger, Beckenwippe und Muskuläre Dysbalancen hängen. Ich spiele seit ich laufen kann Fußball und denke das es auch davon kommt. (Einseitiges Training!!) (Bauch, Unterer Rücken sind gut trainiert) Also an denen kann es nicht liegen!! Vielleicht Beinbizeps weil ich ja nur den Gegenmuskel im Fußballtarining trainiere?! Welche Übungen kann ich nun machen um diese Fehlhaltung zu richten?

...zur Frage

Wie kann man das Fett an der Brust wegbekommen?

Eine Frage an die "Fitnessfreaks".. Ich bin männlich, 18 Jahre alt, 1.79 groß und wiege 65 kg. Vor 2 Jahren habe ich mit dem Kraftsport begonnen und hatte nach ner Weile folglich auch nen guten Körper. Bloß habe ich dann aufgehört und die Muskeln schlaffen ja dann.. Nun ist meine Frage: ich fliege in 2 Wochen in den Urlaub und wollte bis dahin noch alles was möglich ist erreichen um das Fett an der Brust ansehnlicher zu machen. Wäre es besser die Brust jetzt weiter zu trainieren oder soll ich das Trainieren der Brust lassen und nur joggen, Rad fahren etc. um Fett zu verlieren? Hört sich zwar komisch an, aber meine Brustwarzen sind so nach innen gedrückt, das war als ich noch trainiert hab nicht der Fall.. Kann mir jemand schnellstmöglich einen Tipp geben?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?