Was ist beim Skilanglauf schneller: Doppelstockschub oder Diagonaltechnik?

2 Antworten

Das kann man so kategorisch nicht sagen. Generell gilt aber geht es leicht bergab oder eben ist die Doppelstocktechnik schnell, geht es bergauf wählst du besser den Diagonalschritt. Dazwischen gibt es noch den sogenannten Doppelstock mit Zwischenschritt. Wenn du mehr über die Klassische Technik lernen willst lässt du es dir am Besten mal direkt beim Laufen von einem technisch versierten Läufer erklären.

Diagonaltechnik - (laufen, Langlaufen, Skilanglauf)

Das ist eine Frage Deiner Armmuskulatur und der Neigung der Loipe. Entweder es geht bergauf und du verschiebst es mit den Armen nicht mehr, oder es geht bergab und du kommst mit den Beinen nicht mehr nach. Und irgendwo dazwischen ist der Punkt an dem beide Techniken gleich schnell sind. Dort nimmt man wie Oberkeuler schon bemerkt hat, den Doppelstock mit Zwischenschritt. Deine persönliche Grenze merkst Du sehr schnell.

Ok...

0

Hallo habe auf 60m. 8.4s. wie kann ich da noch schneller werden und ist das gut?

hallo leute habe auf 60m. 8.4s wie werde ich denn da noch schneller ? Und ist diese Zeit überhaupt gut? Ich starte von oben nicht mit startblöcken ich kann die nirgens kaufen und ich habe keine schuhe mit spicks. Macht das denn viel unterschieb ob ich mit nagelschuhe und mit startblöcken renne?

...zur Frage

Fettverbrennung auf dem Laufband. Schneller oder länger laufen?

Ich will jetzt in der Diät neben dem eigentlichen Krafttraining noch ergänzend auf dem Laufband laufen um schneller abzunehmen. (Hab natürlich einen Kaloriendefizit) Was wäre besser: wenn ich 30 Minuten bei 12 kmh renne oder wenn ich 1 Stunde bei 6 kmh renne? Also lieber länger oder schneller laufen?

...zur Frage

Flex des Schafts / Stahlschäfte bei Eisen

Ich bin mir teils nicht ganz sicher und kenne zu dem Thema auch X verschiedene Antworten, daher interessiert mich Eure Meinung dazu. Ich verwendet bei meinen Eisen NS Pro 1130T Stahlschäfte in Regular Flex (R). Mit dem Eisen 7 Schlage ich 160 Meter. Mein Schwungrythmus ist nicht zu schnell aber etwas hart, also kein sehr ruhiger Schwung. Lt. vielen Tabellen sollte man Stiff oder mehr verwenden. Ich komme aber mit den Eisen wie sie jetzt sind recht gut zurecht, könnte ein anderer Schaft noch besserer erzielen ? Wenn es Fehlschläge sind dann schlage ich meist einen hook. Die Aussagen sind aber alle stark abweichend, was meint Ihr ? welchen Flex ?

...zur Frage

schneller sprinten fussball

Hallo, Kann man von sprints im Sand schneller werden ?

...zur Frage

Schnellwachstücher für Langlaufski- wie funktioniert das?

Für Langlaufski gibt es mittlerweile so Schnellwachs tücher, sehn aus wie so Hand-Frische-Tücher vom Hendl-Stand.Und riechen auch so ;)
Damit wischt man einfach über den Belag und der Ski ist dann pfeilschnell. Aber warum bügelt man dann sonst immer ewig lange Wachs ein, wenne s so auch auch geht?Wie funktionieren diese Tücher denn?Wie wird das "Wachs" oder was auch immer da drin ist vom Belag aufgenommen?

...zur Frage

Mit Football anfangen?

Hi Leute , Also ich bin 17 jahre alt und würde gerne mit Football anfangen. Da ich aus einen Bauerndorf komme sind die nächsten Teams mind. 20-30km entfernt , d.h ich bräuchte schonmal ungefähr ne stunde um zum Traning hin und auch ne stunde um wieder zurück zukommen , was sehr Zeitaufwendig ist , da ich noch Abi mach. Außerdem bin ich nicht mehr so fit. Mit 14/15 war ich ein relativ "guter" Läufer (19.30 auf 5km) hab dann jedoch mein Talent weggeworfen wie mein Vater sagt und nurnoch mit Freunden abgehangen und nichts mehr für meinen Körper getan. Mittlerweile bin ich 1,80m groß und wiege um die 75. In letzter Zeit mach ich wieder mehr Sport und trainier darauf hinaus schneller zu werden. Ich bin mir nur einfach nicht sicher ob sich das alles lohnt und ob ich überhaupt ne chance hab. Ich will nicht bei so n' Probetraining auftauchen und wie der letzte vollidiot aussehen! :o

Würde mich über Meinungen und Raschläge sehr freuen , danke schonmal im Vorraus! :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?