Was ist beim klettern der Bandschlingenknoten?

1 Antwort

*Der Bandschlingenknoten dient der Verbindung von Bandmaterial. Im Prinzip handelt es sich dabei um einen Sackstich in Ringform. Heutzutage ist es nicht mehr unbedingt üblich, seine Bandschlingen selbst zu knoten, da vernähte Schlingen bessere Haltekräfte aufweisen und praktischer in der Anwendung sind (keine losen Enden). Für Sondergrößen und in Klemmkeilen (z.B. Hexentric) kommt man gelegentlich aber doch in die Verlegenheit. Die Länge der freien Enden sollte mindestens die dreifache Bandbreite betragen. *Aus Sicherungstechnik von Dietmar Hahm. Da kannst Du mal reinschauen, da wird das Anschaulich beschrieben. http://www.dietmar-hahm.de/ Warum Du von "Warnungen" über den Bandschlingnknoten sprichst musst Du evtl. nochmal erläutern!!

Was möchtest Du wissen?