Was ist Apperzeption und wie/wann läuft sie im Sport ab?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Der Begriff der Apperzeption gehört schwerpunktmäßig in die Philosophie bzw. eine philosophischen Psychologie. Er stammt aus einer Epoche, als man die körperliche Welt und die geistige Welt als Gegenpole betrachtete. Zu jener Zeit verwendete man für den Vorgang der Wahrnehmung auf der körperlichen Ebene den Begriff „Perzeption“, für das Erkennen des Wahrgenommenen durch geistige und seelische Prozesse den Begriff „Apperzeption“. In der heutigen Zeit vertritt man eher die Meinung, dass geistige Erscheinungen immer an die Funktion von Nervenzellen gekoppelt sein müssen und somit eine Gegenüberstellung (Polarisierung) von Nervenfunktionen (also körperlichen Prozessen) und geistigen Erscheinungen nicht gerechtfertigt ist. Somit verliert der Begriff der Apperzeption heute weitgehend seine Bedeutung, es sei denn, man wolle betonen, dass bei einem Wahrnehmungsprozess das Bewusstsein einen besonderen Zustand der Zuwendung, Aufmerksamkeit oder Konzentriertheit annimmt. Angewendet auf die Sportpraxis könnte man das folgender Maßen verdeutlichen: Wenn Du gehst oder läufst, nehmen die Sinneszellen in der Haut, im Gewebe im Bereich der Gelenke, in den Muskeln, in den Augen und im Gleichgewichtssinn eine Vielzahl von Reizen auf. Dieser Vorgang heißt „Rezeption“. Von den Sinneszellen werden die entsprechenden Meldungen dem Gehirn zugeleitet und wenn sie an der Großhirnrinde ankommen, spürst Du, dass Dein Körper Geh- oder Laufbewegungen produziert. Diesen Prozess nennt man „Perzeption“. Damit könnte man es bewenden lassen, weil die Prozesse ausreichend erklärt sind. Dem einen oder anderen Theoretiker mag das jedoch nicht genügen. Er erkennt möglicherweise noch eine Phase der bewussten Zuwendung, der Einordnung der wahrgenommenen Bewegungen in einen größeren Zusammenhang, einen Vergleich der wahrgenommenen Laufschritte mit früher durchgeführten Schritten und und und........Dies könnte man dann „Apperzeption“ nennen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Apperzepzion ist das bewußte Verarbeiten von Wahrnehmungen. Siehe auch nähere Infos im unteren Link. Den Zusammenhang in deiner Fragestellung kann ich hier jetzt nicht ganz nachvollziehen. Auf was genau zielt deine Frage ?

Quelle: Wikipedia:

http://de.wikipedia.org/wiki/Apperzeption

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?