Was ist ACTH?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich habe gerade noch was Interessantes zu ACTH gelesen, was noch viel harmloser klingt, als das schon gesagte. Demnach ist ACTH als Kreativhormon auch ein Aufwachhormon, das uns hilft, schneller wach zu werden. Man kann eine ACTH-Ausschüttung hervorrufen, wenn man sich morgens im Bett kräftig räkelt. Also, gleich morgen früh mal ausprobieren!

Hi pitzi und pooky,

ACTH hat was mit Sport zu tun: Beim Laufen im richtigen Pulsbereich steigen die ACTH-Werte an. Sie führt zu einer Senkung des Blutdrucks, zur Entspanung und zur Lösung der Fettablagerungn zwischen den Gehirnzellen. Man wird wacher und kann besser denken. ACTH hat auch den Beinamen Kreativhormon. Das geht auch in die Richtung Runner's High.

Interessant, die Erkenntnis scheint auch relativ neu zu sein, dass ACTH und Endorphine aus dem gleichen Vorläuferpeptid entstehen und somit ähnliche Wirkungen haben.

0

Adrenocorticotropin ist ein Stresshormon, das zum Beispiel bei Verletzungen, Depressionen, psychischen und physischen Belastungen vermehrt ausgeschüttet wird. Andererseits kann es gezielt zur Behandlung von Epilepsie eingesetzt werden. Allerdings sind solche Therapien nicht risikofrei, weil die Nebenwirkungen nicht ohne sind.

Ich frage mich gerade nur, was das mit Sport zu tun hat, außer dass es vielleicht unter den oben genannten Voraussetzungen entsteht...

Was möchtest Du wissen?