Was hilft wirklich bei Nackenverspannungen?

7 Antworten

Hey!

Ich habe das auch ganz, ganz oft und bei mir führt es sogar des Öfteren zu Migräne. Ich kann mich da allerdings nur meinen Vorgängern anschließen, es kann bei jedem ganz individuelle Gründe dafür geben.

Wenn es bei mir ganz schlimm wurde, habe ich eine Salbe benutzt namens Fintrol, die wärmt die jeweiligen Stellen auf und lockert dadurch die Verspannungen. Mir hat es außerdem geholfen, mir aufzuschreiben, wann ich sie bekomme und was ich dabei getan habe oder sogar gegessen habe. Dabei ist mir zB aufgefallen, dass ich es oft habe, wenn ich zu wenig trinke oder wenn ich zu viel am Computer sitze (durch die Haltung). Rückentraining und Massagen haben mir leider nicht so viel geholfen bzw. man fühlt sich dabei und danach natürlich super, aber Vorbeugen tuts dem nicht.

Meine Rückenprobleme gingen erst durch Yoga (das klingt total doof) richtig weg, da sich durch die Übungen meine Schulter und Rückenmuskulatur gelockert hat. Richtig cool hat Hot Yoga funktioniert, weil man durch die Wärme dehnbarer ist etc. Musst natürlich für dich selbst die richtigen Übungen finden, aber aus Erfahrung hat bei mir das normale Training nicht so viel gebracht.

Liebe Grüße! :)

Setpoint hat recht, Ursache rausfinden und Übungen machen! Das sollte langfristig helfen und ist auf Dauer am sinnvollsten. Akut kleb ich mir ein Actipatch auf die schmerzende Stelle, die Impulse regen nämlich die Zellregeneration an. Das oder sowas wie Tapes, Pflaster, Salben etc. kannst du auch mal ausprobieren.

Zum Massagetipp von Dave: massieren sollte nur ein Experte, sonst verschlimmert sich das Ganze. Ein Laie sollte dir die Stelle höchstens mit Öl ganz warm reiben, aber nicht mehr!

Hat dein Physiotherapeut nichts gesagt wegen den Verspannungen? Woher die kommen könnten (Fehlhaltung durch Schreibtischarbeit, etc.)? Und was du dagegen tun sollst. Diese Übungen zeigen nur langfristig gesehen Wirkung. Kurzfrisitg helfen sie zwar etwas aber, damit es dauerhaft so bleibt solltest du sie regelmäßig mehrere Wochen lang machen!

Schulter stark verspannt - kann das an Flüssigkeitsmangel während oder nach dem Sport liegen?

Ich habe in letzter Zeit öfter mal starke Verspannungen in der (rechten) Schultergegend, sowohl während des Sports als auch unmittelbar danach. Ich bin auch Rechtshänder. Welche Ursachen ausser Muskelkater, kommen dafür noch in Frage? Kann es sein, dass ich während des Sports nicht genügend trinke und sich das dadurch "rächt?

...zur Frage

Neuer Halbtrocken Tauchanzug, warum sind die füße jetzt immer oben ?

Ich habe mir einen neuen Tauchanzug gekauft. Hatte vorher den Mares ice twin und jetzt den Camaro Omega ice. Vorher brauchte ich 6kg blei, jetzt 10 kg und die füße hängen immer oben als wollte ich einen Kopfstand machen. Warum ist das so und was kann ich dagegen tun. ( Füßblei ? ) ist das vieleicht eine lösung ? Ich war mit dem Anzug aber auch nur dies eine mal im Wasser und das auch nur auf 5 Meter!

...zur Frage

Welche Übungen nach Krücken gehen

Hallo, ich wurde am rechten Großzeh operiert und darf 4 Wochen lang nicht belasten und nur auf einem Bein mit Krücken gehen. Das ist so anstrengend, mir tun abends jedesmal die Finger und Handflächen weh, obwohl ich noch nicht mal viel gehe - gerade weil es anstrengend ist. Ein wenig habe ich mich schon angepasst, aber die Hände und Schultern tun mir immer noch Probleme bereiten. Ich mach schon mit Terraband und Hanteln ein paar Übungen die zur Anspannung und Lockern dienen sollen. Aber so richtig helfen tut´s leider noch nicht. Hinzu kommt noch das ich total unausgeglichen bin, da mein Laufsport schon richtig fehlt. Ich bin es nicht gewöhnt so wenig zu machen, aber nun bin ich etwas gezwungen. Mit dem linken Arm kann ich leider auch nicht viel tun, da ich seit April einen zähen Tennis- und Golferarm habe. Der Arzt meinte, die Sehne am Knochenansatz der Elle sei gerissen und muss genäht werden, aber erst nach der Fuß-OP. Ich bin bald am Ende mit meinen Überlegungen was ich dagegen tun könnte. Vielleicht kann einer von euch mir einen guten Tipp geben was ich noch tun kann. Schwimmen gehen darf ich erst in drei Wochen, wenn ich komplett ohne Krücken gehen darf. Danke schon mal für den hilfreichen Tipp.

...zur Frage

Neigen Kraftsportler auch zu Verspannungen?

Mir hat man mal gesagt, ich müßte Kraftaufbau betreiben, damit ich meine Nackenverspannungen loswerde. Sind dann Kraftsportler, die regelmäßig ihren Körper und speziell die Nackenmuskulatur trainieren gegen Verspannungen gefeit?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?