Was hilft nach dem Muskelfaserriss?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nein nein nein, hilft alles nichts. Der Riss muss heilen und jedes aufreissen durch zu frühe Belastung bringt nicht nur Rückschläge sondern beinhaltet das Potenzial für Narben, die dann sehr lange schmerzen, unter Umständen ein Leben lang. Also bitte ausheilen lassen.

Was du machen kannst ist physiotherapeutische Prophylaxe. Ich nehme an du nutzt deine Hamstrings zum Sprint wie alle sprintenden Sportler*, das ist falsch. Ein guter Physiotherapist kann dir zeigen wie du andere Muskeln nimmst.

*Kannst du selber testen: Auf den Bauch legen, einen Unterschenkel 90Grad anwinkeln und dann testen, ob du den Hamstring isoliert vom Gluteus maximus (Po Muskel) anspannen kannst und umgekehrt. Wenn dus nicht kannst: trainiere das.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lebene
29.09.2016, 13:35

Wie kann ich das denn trainieren und wie merke ich, ob ich den Hamstring isoliert vom Gluteus maximus anspannen kann?

0

Der Riss muss komplett ausheilen. Da der Körper die Eigenschaft hat eine Vielzahl von Verletzungen selber auszukurieren bedarf es hier nur einer genügenden Belastungspause um den Heilungsprozess abzuschliessen. Ob die Blackroll dich hierbei unterstützen kann glaube ich weniger, was dich aber nicht davon abhalten soll es auszuprobieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich habe beim physio ems bekommen. dies soll dabei helfen, dass die verletzung schneller verheilt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?