Was hilft nach dem Muskelfaserriss?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nein nein nein, hilft alles nichts. Der Riss muss heilen und jedes aufreissen durch zu frühe Belastung bringt nicht nur Rückschläge sondern beinhaltet das Potenzial für Narben, die dann sehr lange schmerzen, unter Umständen ein Leben lang. Also bitte ausheilen lassen.

Was du machen kannst ist physiotherapeutische Prophylaxe. Ich nehme an du nutzt deine Hamstrings zum Sprint wie alle sprintenden Sportler*, das ist falsch. Ein guter Physiotherapist kann dir zeigen wie du andere Muskeln nimmst.

*Kannst du selber testen: Auf den Bauch legen, einen Unterschenkel 90Grad anwinkeln und dann testen, ob du den Hamstring isoliert vom Gluteus maximus (Po Muskel) anspannen kannst und umgekehrt. Wenn dus nicht kannst: trainiere das.

Wie kann ich das denn trainieren und wie merke ich, ob ich den Hamstring isoliert vom Gluteus maximus anspannen kann?

0

ich habe beim physio ems bekommen. dies soll dabei helfen, dass die verletzung schneller verheilt. 

Der Riss muss komplett ausheilen. Da der Körper die Eigenschaft hat eine Vielzahl von Verletzungen selber auszukurieren bedarf es hier nur einer genügenden Belastungspause um den Heilungsprozess abzuschliessen. Ob die Blackroll dich hierbei unterstützen kann glaube ich weniger, was dich aber nicht davon abhalten soll es auszuprobieren.

Ellbogenschmerzen?

Hallo!

Hab seit ca. einem monat schmerzen im linken ellbogen nach einem sturz beim snowboarden. Bin nicht auf den ellbogen gefallen aber hab ein unangenehmes ziehen bis in den oberarm gespürt. Weh getan hat es erst nach ein paar stunden. War auch im kh zum röntgen, wurde nix gefunden. Der arzt meint es wäre eine schwere zerrung und ich kann nur abwarten und soll keinen sport machen wo ich den arm belaste. Nach ein paar tagen war es auch schon etwas besser, aber jetzt sind die schmerzen schon seit zwei wochen gleichbleibend. Ich kann den arm voll bewegen, nur wenn ich ihn ganz strecke oder beuge spüre ich einen stechenden/ziehenden schmerz an der innenseite. Was kann ich machen damit es endlich besser wird? Wieder zum arzt? Es ist weder geschwollen noch blau, schmerzt nur beim raufdrücken ein wenig. 

Lg

...zur Frage

Leistenschmerzen, adduktorenprobleme seit langer Zeit Was tun und was ist die Ursache?

liebe community, Es wird eine ziemlich lange Frage und ich hoffe jemand kann mir helfen Zu erst einmal ich bin 15 Jahre alt und ich mache schon seit 6 Monaten kein Sport mehr da ich schmerzen an den adduktorenansätzen, schambein, hüftbeuger und der 'umgebung' habe. Momentan bekomme ich Physiotherapie aber es wird nicht viel besser. Zudem mache ich viel mit der Blackroll

Die Schmerzen habe ich schon seit über einem Jahr hab aber nie wirklich Pause gemacht weil Ärzte meinten es wäre nicht schlimm

Nun meine Frage:

hat jemand eine Idee was gegen die Schmerzen hilft Bzw von was sie kommen? der Arzt meint schambeinentzündung vom vielen Fußball. Jedoch mache ich schon so lange Pause und es wird nicht besser.

Wie könnte ich zudem die Heilung beschleunigen ?

Ich hoffe jemand kann mir helfen

Danke!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?