Was hilft mir eine Taillierung bei einem Ski?

2 Antworten

Hi, von der Stärke der Taillierung eines Skis hängt ab, wie kurvenwillig er ist, je stärker der Breitenunterschied von schmalster zu breitester Stelle und je kürzer der Ski, desto kurvenwilliger. Wenn du den Ski vor dir auf den Boden auf eine Kante stellst, siehst du, dass der mittlere Teil keinen Kontakt zum Boden hat. Wenn du den Ski nun an der Stelle, wo die Bindung sitzt nach außen drückst, berührt auch der mittlere Teil des Skis den Boden. Nun beschreibt die innere Kante einen Bogen, auf dem du durch die Kurve gleitest.

8

Aha! Danke für die Erklärung :)

0

Ich möchte zur Antwort von Hupe1 nur noch folgendes ergänzen: Die Taillierung beim Langlaufski ist unter anderem auch dafür verantwortlich wie gut der Ski geradeaus läuft, und vor allem wie schnell er bei eisigen/harten Bedingungen wegrutscht. Wenn ein Ski richtig tailliert ist, was heutzutage fast alle Skatingskier sind, dann solltest du damit keine Probleme mehr haben auch auf sehr harten Loipen zu laufen ohne dass dir der Fuß wehtut weil dein Ski nicht auf der Spur hält sondern wegrutscht. Den Unterschied merkt man sehr stark wenn du vergleichsweise mal mit einem Skatingski der ersten Generation läufst und dann mit einem neuen Modell.Die neuen Modelle sind wesentlich einfacher zu laufen, aufgrund der Taillierung.

Qualität von Rossignol

Mir ist aufgefallen, dass im Weltcup immer mehr Rossignol fahren, woran liegt das denn? ist der Ski wirklichs o gut

...zur Frage

Warum gibt es beim Tischtennis unterschiedlich große Tischtennisbälle?

Ich festgestellt, dass es beim Tischtennis scheinbar 3 unterschiedliche Ballgrößen gibt: 38 mm, 40 mm und 44 mm. Warum gibt es diese 3 verschiedenen Größen?

...zur Frage

Gelbes Theraband?

Ich hatte mal ein gelbes Theraband in der Hand und das war so leicht, dass ich mich frage, welche Übungen man damit überhaupt machen kann? Wisst ihr wofür das gut ist?

...zur Frage

Wie bewältigt man Passagen im Treppenschritt mit Tourenski?

Wir mussten am Wochenende ein paarmal im Wald seitlich aufsteigen, weil die Spur sonst zu steil gewesen wäre. Dabei habe ich gemerkt, dass ich den SKi hinten schlecht hochheben kann wegen der offenen Bindung. Dadurch konnte ich den Ski kaum richtig quer stellen und bin immer gerutscht. Habt ihr einen Tipp für dieses Problem? Schließt ihr die Bindung in solchen Fällen? Das ist ja auch nervig für ein paar Meter.

...zur Frage

Was kann ich beim Ski-Alpin gegen aufgescheuerte Schienbeine tun?

Immer wieder ,Jahr für Jahr habe ich damit zu kämpfen.. Dieses Jahr möchte ich das unbedingt verhindern. Immer nach 2-4 Tagen bekomme ich aufgescheuerte Schienbeine.. Was hilft wirklich?

...zur Frage

Langlaufschuhe trocknen?

Servus!
Bei meinen Langlaufschuhen (Skating+Klassik) habe ich oft das Problem, dass der Innenschuh am nächsten morgen immer noch leicht feucht ist. Unter die Heizung stellen bringt gar nichts, da trocknet der Schuh wie oben schon gesagt nur ganz schlecht, auf die Heizung legen funktioniert besser, aber auch erst ab einer Zeit von mind. 10st, Schuhwärmer trocknet den Schuh, wird aber meistens so heiß dass es verbrannt riecht. Kennt Ihr das Problem?
Hat viell. jemand eine andere Lösung gefunden?Besonders bei den neuen Schuhen ist das echt ein problem, da der Innenschuh sehr eng und dick ist.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?