Was hilft am besten gegen Mücken?

3 Antworten

Also ich habe schon viel probiert. Diese Melisse oder Zitronendinger helfen nur ein paar Meter weit. Was richtig lange hält war bisher Autan. Obwohl es ja sehr umstritten ist schmiere ich mir damit sogar das Gesicht ein. natürlich spare ich die Augen und Mundpartie großzügig aus.

Ich kann dir sehr die Zanzarin Zecken Schutz Bio-Lotion empfehlen. Gibt es auch als Spray. Das schützt bis zu 6 Stunden gegen Zecken und bis zu 5 Stunden gegen Mücken, Schnaken, Bremsen und Moskitos. Das gute daran ist, dass es rein biologisch ist. In einem Testbericht (Guter Rat, 07/2006)heisst es:" „Wirksamkeit: gut, verglichen mit anderen Naturmitteln fast sehr gut, hält bis 5 Stunden.“

Ich rate dir auf jeden Fall zu einem Bio-Produkt. Ich würde mir jedenfalls nichts anderes auf den Körper schmieren, weil ich da etwas vorsichtig bin.

Ich sprüh mich ab und zu mit Autan ein, es stinkt meiner Meinung nach und ist somit für mich schon mal zum davon laufen. Mich lassen daher auch die Fliegen auf der Strecke in Ruhe. Ansonsten wie WannabeStrong schon geschrieben hat die frühen Mogenstunden oder die Übungen nich da wo ein Bach oder Wasserstelle ist machen, sondern woanders. Die Fliegen kommen meistens durch die Feuchtigkeit in der Nähe, da sammeln sie sich am liebsten. Das ist mir aufgefallen wenn ich am Bach entlang laufe sind die sehr lästig und wenn der Bach weg ist, dann ist es schon etwas besser.

Fit und sportlich werden für Anfänger?

Hallo zusammen

Zu meinen Eckdaten: Alter: 25ig Männlich 1.9m gross 74kg Dünn gebaut, jedoch Fett an der Wampe angesetzt, dünne Arme, kaum Muskeln

Ich habe in meinem ganzen Leben eigentlich nie richtig Sport gemacht, ausser in der Schule etc.

Da ich mir aber fest vorgenommen habe, nun fit zu werden, und meine Freundin auch sehr sportlich ist, was der Motivation hilft, und aufgehört habe zu rauchen, habe ich aber ein paar Anfangsbedenken und Fragen, die ihr mir hoffentlich beantworten könnt  Danke schonmal!

1) Ich habe einen relativ hohen Puls, wenn ich z.B. mal joggen gehe (bis jetzt so 6x im Jahr…), ganz ganz langsam, dann ist der Durchschnittspuls ca. 175bpm. Organisch ist alles i.O., auch EKG wurde schon gemacht. Ruhepuls liegt bei 80-90 Schlägen in der Minute… Muss ich hier irgendwelche Bedenken haben? Oder ist das einfach, weil ich nie Sport gemacht habe und keine Kondition habe?

2) Ich bin wie gesagt relativ leicht für meine Grösse, und schlank gebaut, dünne Arme und Beine. Am Bauch hat sich aber schon eine Wampe gebildet, weil dort Fett halt gut ablagert. Jetzt möchte ich durch den Sport ja nicht noch leichter werden, sondern idealerweise Fett in Muskeln verwandeln. Normalerweise sagt man ja, zuerst abnehmen, sprich Kalorienzufuhr kleiner als Verbrauch, und erst danach Muskeln aufbauen. Aber bei meiner Situation, ebenfalls zu empfehlen? Wie soll ich am besten vorgehen?

3) Ich werde 1x pro Woche Squash spielen gehen mit dem Bruder, das ist fest eingeplant. Weiter in der kalten Jahreszeit soll Joggen generell zur Konditionssteigerung dienen. Im Sommer bzw. wenn die Temperaturen erträglich sind, werde ich Rennrad fahren. (Habe hierzu auch ein Rennrad gekauft bzw. werde ich diese Woche machen). Ins Fitnessstudio möchte ich nicht. Was wären sinnvolle ergänzende „Übungen“, die ich zu Hause machen könnte? Kurzhanteln wären vorhanden.

4) Generell: Wie sollte die Ernährung sein? Mit dem Ziel abzunehmen, sprich Zucker gänzlich vermeiden, eher wenig Kalorien also low carb dafür viel Gemüse, oder grosser Fokus auf Proteinen? Bis dato habe ich nie auf die Ernährung geachtet. Fastfood 2x die Woche sind das mindeste, und sonst esse ich alles was mir schmeckt (Schokolade, Pommes etc.), klar gibt’s auch gesunde Essen :-) (Gemüseauflauf, Salat etc.), halt einfach alles was grad so da ist und auf was ich Lust habe.

5) Gibt es sonstiges, was für einen total unsportlichen Menschen zu beachten wäre?

Vielen Dank bereits zum Voraus für eure Tips.

Grüsse Corsair

...zur Frage

Was kann ich bei einer Verletzung dieser Art am besten machen (Foto)?

Moin Leute, ich habe mir eine Verletzung am Fuß zugezogen. Der Forum-User Umpalumpa hatte mir bereits erklärt, dass es sich hierbei um den Tuberositas ossis navicularis des Os naviculare handele. Aber wie kann ich das behandeln, damit der Schmerz weggeht, welchen ich beim Joggen habe und teilweise beim normalen Gehen empfinde (Beim Sprinten ist alles okay).

Zu welchem Arzt gehe ich damit am besten und hilft es gymnastische Übungen pder Dehnübungen speziell für meinen Knöchel zu machen? Mit dem betroffenen Fuß über einen Igel ball rollen oder auf ein Aerostep kissen stellen nützt das etwas?

Schon einmal vielen Dank und ich freue mich über jede Antwort, die auch gerne länger als 3 Zeilen sein darf :)

Das Foto habe ich übrigens auf einer anderen Website gefunden. Ich selbst habe nich ganz so stark behaarte Beine und es ist nocht nich ganz so weit draußen, wie auf dem gezeigten Foto.

...zur Frage

Beste Weg um zu zunehmen?

Hey, ich bin 16 Jahre alt und wiege gerade mal 58kilo auf 183cm, was beim BMI als untergewichtig angezeigt wird, deshalb wollte ich fragen wie ich am besten zunehmen kann, ich gehe nebenbei ins Fitnessstudio Krafttraining machen etwa 2-3x die Woche gibt es irgend ein produkt das ich vor oder nach dem Trianing zu mir nehme das mir dabei Hilft an Masse zu gewinnen und folglich auch an Gewicht? Falls es davon nichts gibt bzw. mit 16 nich empfehlenswert ist welche Alternativen gibt es? Einfach alles in mich rein stopfen? Falls ihr euch fragt wieso ich zunehmen will, ich bin eigentlich realtiv zufrieden mit meinem Körper sieht relativ definiert und trainiert aus nur mein Problem ist es das meine Freunde nicht mehr sagen können das ich Muskeln habe weil ich so dünn bin was überahupt keinen Sinn macht, aber ich will auch generell etwas mehr an Masse gewinnen damit das Gesamtpaket stimmt. Würde mich über Hilfe freuen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?